ES und Zyklusllänge

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von littelis23 05.10.10 - 15:25 Uhr

Hallo Ihr lieben

Ich habe immer ein Zyklus von 30 Tagen max. 2 Tage länger. Hatte im Juli eine FG mit AS. Danach ganz normalen Zyklus von 30 Tagen. Der jetzige Zyklus ist etwas anders. Ich hatte vom 9.9 bis 17.9 Mens. Am 28 ZT rechte linie war sehr stark bei Persona um am 29 ZT wo denke mal ES war lies es wieder nach und es waren beide relativ gleich. Nunja. Kann ich dennoch mit einem Zaklus von 30 Tagen rechnen also bis Freitag oder ist dies eher unwarscheinlich. Habe Kinderwunsch, denke aber nicht, dass es geklappt hat. Bin heute ES+7/8 und wäre an NMT ES+10/11. Soll ich mich auf einen längeren Zyklus einrichten oder muss das nicht zwangsläufig so sein?

Meine Mens ist immer 5-6 Tage, 6 Tage eher selten.

Was meint ihr?

War aufgrund der langen Mens auch beim FA, der meinte das diue GB gut aussah also kaum Schleimhaut aufgebaut ist. Das war am 16.9 oder 15.9.

Beitrag von lichterglanz 05.10.10 - 15:39 Uhr

Hallo,

Ich würde mich auf einen Zyklus von ES + 14-16 einrichten. Das wäre auf jeden Fall im Rahmen und dann wäre auch ein SST sicher, falls Du Deine Mens nicht bekommst!

Liebe Grüße
Lichterglanz

Beitrag von littelis23 05.10.10 - 15:49 Uhr

also eher Zyklusllänge von 35 als normal 30