28SSW und nun Trennung

Archiv des urbia-Forums Trennung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trennung

Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltszahlung ... ? Wenn sich ein Paar zu einer Trennung entschließt, ergeben sich für jedes Elternteil ganz neue Fragen an die eigene Lebensplanung.

Beitrag von schnecken-kind 05.10.10 - 16:02 Uhr

Hallo

Habe zu der Trennung die wohl ganz aktuell auf mich zukommt eine frage.

Wir wohnen noch gemeinsam in einem Haus.
Muss ich wenn ich gehe die 3 Monate Kündigungsfrist einhalten??
Bzw 3 Monate Miete zahlen. Weil Anteilig Miete fürs Hazus von 400 Euro und gleichzeitig für die neue Wohnung kann ich mir nicht leisten.
Da ich mir 3 Monate noch gemeinsam unter einem Dach einfach unforstellbar finde auch der Kinder wegen.
Ich möchte gern einen Schlussstrich und bevor das Krümelchen kommt mein Leben und das meiner zwei grö0eren neu geordnent haben.

Danke für eure Infos S-K

Beitrag von suesse-elfe 05.10.10 - 20:21 Uhr

zu deiner Frage mit der Kündigungsfrist kann ich dir leider nur eins sagen: wenn dein ex-partner alleine im Mietvertrag steht kannst du einfach ausziehen. der Vermieter kann dann nicht auf dich zurückgreifen, falls dein ex nicht zahlt. Steht ihr beide drin hast du ein problem. Zieht dein ex-partner denn auch aus dem haus oder will er es behalten?

steht ihr beide drin und dein ex zieht auch aus musst du die drei monate die miete mitbezahlen, is leider so. oder er befreit dich aus dem mietvertrag, indem er dir ein schreiben unterzeichnet. ich kenne es leider nicht, dass er ex so ein schreiben unterzeichnet hat, aber villt. macht er es ja.

hoffe ich konnte dir ein wenig helfen...

LG

Magdalena

Beitrag von emotionsflexibel 08.10.10 - 11:18 Uhr

huhu,

du kannst aus ziehen auch wenn du mit ihm mietvertrag stehst, allerdings würde das dann mit dem unterhalt der kinder verrechnet werden! sprich er übernimmt die 3 monate die miete und dann wird das aufgerechnet mit dem unterhalt!

bist aber auf jeden fall auf der sicheren seite wenn du einen anwalt dazu nimmst, der berät dich richtig und es wird ja eh um unterhalt und sowas gehen!

viel glück #klee