Stilldauer plötzlich viel kürzer

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von liv79 05.10.10 - 16:42 Uhr

Mensch, ich finde beim Stillen hat man täglich neue Fragen...

Nach anfänglichen Schwierigkeiten hat es mit dem Stillen meines jetzt 5 1/2 Wochen alten Sohnes ziemlich gut geklappt.
Ich denke er ist ein guter Trinker, hat immer pro Mahlzeit so 10 Minuten je Brust getrunken und auch sehr ordentlich an Gewicht zugelegt - mehr als 300 g pro Woche.
Seit 2 Tagen jedoch trinkt er immer nur noch an einer Seite und "verweigert" die zweite. Nach 10 Minuten sind wir also mit dem Stillen fertig. Nachts signalisiert er mir sogar oft schon nach 5 Minuten, dass er satt ist. Wobei das nachts allerdings dazu führt, dass er häufiger trinken will - tagsüber schafft er mittlerweile meist 4 Stunden, nachts jetzt wieder "nur" 3.
Naja, nach diesen 10 Minuten Stilldauer jedenfalls schreit er jetzt meistens, sobald ich ihm die 2. Brust anbiete. Er scheint zwar erst interessiert und stülpt seinen Mund über die Warze, aber dann schreit er total.
Ich denke dann er will nicht mehr und beende dann die Mahlzeit.
Manchmal schreit er sogar schon beim Trinken, bevor er abdockt.

Kann das sein, dass er einfach nicht mehr so lange braucht, dass er seine Technik einfach verbessert hat? Oder aus welchem Grund schreit er wohl nach 10 Minuten und will nicht mehr?

Ich denke er nimmt weiterhin zu, die Windeln sind voll, er ist gut drauf.
Er spuckt auch immer noch was aus, ich denke also er hat genug, oder???

Irgendwie denkt man ja ständig er kriegt nicht genug oder irgendwas stimmt nicht. Wer kann mich beruhigen?

Danke euch!!!

Beitrag von qrupa 05.10.10 - 16:49 Uhr

Hallo

meien Tochter hat nie länger als 7 Minuten an einer Seite getrunken und war danach satt und zufrieden. Wenn die kleinen erstmal wissen wie es geht, dann kommt das oft vor.

LG
qrupa

Beitrag von liv79 05.10.10 - 16:55 Uhr

Danke!
Es ist ja eigentlich auch sehr praktisch, wenn's schneller geht.
Also heißt das Schreien vermutlich wirklich: "Mama, lass mich mit der Brust jetzt doch mal in Ruhe, ich bin satt!"...