Keine Blähungen mehr nach Milchwechsel

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von laboe 05.10.10 - 16:47 Uhr

Huhu!
Wollte mal meine Freude darüber mitteilen, dass unser Kleiner fast überhaupt nicht mehr an Blähungen leidet. Er ist jetzt 6 Wochen alt und hatte bis vor ca. 1 Woche ziemlich dolle mit Blähungen und flüssigem, grünem, übelriechendem Stuhl zu tun. Wir hatten die BEBA pre ha. Nun haben wir auf die Bebivita gewechselt und sind begeistert. Von jetzt auf gleich wurde der Stuhl besser, gelb und cremig und nicht mehr stinkend. Und die Blähungen sind fast komplett weg. Ab und zu sitzt mal ein Pups quer, aber das wars. Es ist sooo schön, wir freuen uns für den kleinen Mann.#huepf Und sparen können wir auch nebenbei (7€ Unterschied#schock)

Laboe

Beitrag von yvka1 05.10.10 - 20:14 Uhr

Hallo!

Wir hatte auch diese Milch... Beba Start irgendwas ne?! Und ich kann ebenfalls nur das berichten wie du, nachdem wir nämlich gewechselt haben war es schlagartig besser bzw. weg!

Der Stuhl war unter Beba immer dunkel, grün, extrem stinkend!
Sind dann auf Hipp Plus 1 gewechselt (zwar günstiger als Beba aber teurer als Bebivita) und alles war super!

Ist schon krass was die Milchnahrung so ausmachen kann ne?!

Schön dass es Euerm Baby wieder besser geht!

LG, Yvi mit Johanna #verliebt, *22.10.2009!

Beitrag von 19jasmin80 06.10.10 - 19:18 Uhr

Grüner und oftmals übelriechende Stuhlgang ist bei HA-Nahrung nichts unnormales... kommt des öfteren vor, u.a. auch Blähungen ;)

Gut, dass Du nun das richtige für Deine Maus gefunden hast.