mal ne wichtige frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von eisblume84 05.10.10 - 18:59 Uhr

huhu,

wie oft seid ihr gegen MMR geimpft? und wie oft ist empfehlenswert für den kiwu? Und was ist mit dem Partner?

Danke für eure hilfreichen antworten
#danke

Beitrag von nanunana79 05.10.10 - 19:00 Uhr

Was ist denn MMR?

Beitrag von majleen 05.10.10 - 19:01 Uhr

MasernMumpsRöteln

Beitrag von jwoj 05.10.10 - 19:02 Uhr

Röteln mit 12 ungefähr. Bevor du schwanger werden willst, solltest du deinen Röteltiter untersuchen lassen beim FA. Falls du geimpft werden musst, musst du eine Zwangsübungspause einlegen von drei Monaten.
Masern und Mumps habe ich nicht gemacht und werde ich auch nicht machen.

Viele Grüße!

Beitrag von eisblume84 05.10.10 - 19:06 Uhr

ich bin öfters gegen röteln geimpft. die letzte habe 97 und davon 95 erhalten. Im Kleinkindalter natürlich auch, aber die muss ich ja nicht alle aufzählen. Sollte dann reichen oder ?. Damals war ich 13.

Beitrag von jwoj 05.10.10 - 19:08 Uhr

Ich denke schon. Aber wenn du zum FA gehst und vom Kiwu berichtest, wird er im Normalfall einen Bluttest machen zur Bestimmung des Wertes.

Beitrag von eisblume84 05.10.10 - 19:09 Uhr

der sagte wäre alles OK. ich weiß man kann sich eigentlich drauf verlassen, aber wollte doch mal diese frage stellen, um hundertpro sicher zu sein