Wo is mein Temperaturanstieg nur??????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von six1 05.10.10 - 19:03 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/890807/539776

Ist kein deutlicher Anstieg zu sehen oder???

Beitrag von majleen 05.10.10 - 19:05 Uhr

Ich sehe leider keinen ES. Wie lang sind denn normalerweise deine Zyklen? Ca. 14 Tage vor NMT ist dein ES. Es kann aber auch mal ein Zyklus ohne ES sein.

Beitrag von six1 05.10.10 - 19:08 Uhr

Zyklus war noch nie regelmäßig bei mir. Nach meiner Fehlgeburt im April schwanken die Zyklen bisher zwischen 28 und 42 Tagen.

Ich weiß schon nicht mehr was ich noch machen soll. Letzten Monat hat sich die Temperatur doch noch "Hochgequält" und diesen Monat is irgendwie nix.

Hast du ne Erklärung für die Abfälle der Temperatur? Ich hatte in diesen Zeiten auch immer einen leichten Mittelschmerz und auch spinnbarer Zervixschleim war z.B. auch beim letzten Temperaturabfall zu vermerken.

Beitrag von majleen 05.10.10 - 19:13 Uhr

Bei mir geht es in der 1ZH etwas rauf und runter, aber nicht viel. Nach dem ES ist es aber ganz ruhig. Vielleicht war da ja doch dein ES. Wenn die Tempi in den nächsten Tagen weiter steigt, wirst du es sehen können. Falls nicht, dann weiter fleißig Bienchen setzten. Ach ja, Du könntest ja den ZS und den Mittelschmerz ins ZB eintragen. Viel Glück. #klee

Beitrag von celebrian 05.10.10 - 19:06 Uhr

Misst du immer zur selben zeit?

Beitrag von six1 05.10.10 - 19:09 Uhr

Ja immer 7 Uhr morgens.

Beitrag von celebrian 05.10.10 - 19:13 Uhr

#kratz hast du dich schon mal durchchecken lassen?
Bei mir kam der ES diesmal auch sehr spät und meine tempi sieht auch nicht gut aus.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/889674/537056

Beitrag von six1 05.10.10 - 19:16 Uhr

Meine Frauenärztin hat Anfang des Jahres Hormone überprüft. Da waren nur etwas zuviele männl. Hormone die dann behandelt worden für 14 Tage. Im anschließenden Zyklus wurde ich auch direkt schwanger.

Alles andere war in Ordnung (bis auf meine Schilddrüsenunterfunktion aber die ist korrekt eingestellt).

Naja nun will Sie dieses Zyklus abwarten und nächsten Zyklus schauen ob ein Eisprung stattfindet. In den letzten Zyklen fand immer einer statt.