Mein Zyklusblatt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 25082004 05.10.10 - 19:16 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/881385/537706

wie schätzt ihr dieses zyklusblatt ein? könnte es endlich zur schwangerschaft kommen?! bitte auf kommentare bzw. notizen achten

Beitrag von majleen 05.10.10 - 19:17 Uhr

Sieht doch gut aus. Ein Östrogenabsacker. Das ist auch normal. Wünsch dir viel Glück. Seit wann übt ihr denn schon?#klee

Beitrag von 25082004 05.10.10 - 19:24 Uhr

seit märz 2009, leider habe ich immer zwi blu gehabt nach es, dann wieder flüssigkeitseinlagerungen, dann kein es, dann wieder ne zyste die operativ aus dem eierstock entfernt werden musste, dann wurde auch gleich noch festgestellt, das mein rechter eierstock garnicht richtig arbeiten kann, weil der eileiter mit blinddarmvernarbung von vor 20 jahren angewachsen ist (März2010) und jetzt immer wieder zwi blu. mein mann wurde bereits einmal getestet und das ergebnis ist auch nicht dolle. viele mit kopfdefekten, jetzt muß er nochmals.....

krieg echt langsam die krise, wobei wenn jetzt wenigstens mal die zwi blu ausbleiben bin ich vielleicht etwas besser drauf, denn von rund 30 tagen, 20 tage mit slipeilage oder tampon rumlaufen macht einen echt mürbe,

der heutige temp. abfall meinst macht nix?!

Beitrag von majleen 05.10.10 - 19:29 Uhr

Das kommt mir irgendwie bekannt vor. Kannst gern in meiner VK lesen.
Irgendwie ist immer irgendwas anderes. Mein rechter Eileiter ist auch nicht gut durchgängig. Deshalb wird ne IUI nur gemacht, wenn es links springt. Leider mags lieber rechts springen. Wir üben seit Januar 2009. Viel Glück#klee

Der Absacker ist nichts unnormales. Morgen gehts sicher wieder rauf

Beitrag von 25082004 05.10.10 - 19:37 Uhr

hi dank für die aufmunterung, drück euch auch die daumen, hab mir grad deine daten angeschaut -

echt witzig, sind wohl beide ziemlich gleich alt -bin am freitag 32 geworden, bin mit meinem freund auch bald 7 jahre beisammen, wollten erst das mit dem baby machen und dann heiraten aber wenn es bis ende 2010 wirklich nichts wird, drehen wir den spieß um ;-() mag zwar nicht dran denken, aber langsam geht die hoffnung aus. und "probieren" ist auch fast ident.

witzig irgendwie, wie das schicksak zuschlägt.

alles gute, dicken drücker