Hilfe! Die Maus schläft nur mi dentinox

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nessy409 05.10.10 - 19:18 Uhr

...wie oben geschrieben schläft unsere Maus nur mit dentinox seit 5 Tagen rin jedoch ist für uns kein Zahn zu sehen. Sie wird Mitte Oktober 8 Monate . Wir machen uns sorgen da sie sonst immer ohne pieps eingeschlafen ist. Ist es ein Schub? Machen und auch sorgen ums Robben da passiert nix.

Beitrag von germany 05.10.10 - 19:28 Uhr

Das Problem hatten wir auch! Wir haben es unserem Sohn 2x drauf gemacht und von da an ging nichts mehr ohne! Lass es weg, egal wie. Ich hab mal gelesen das es abhängig macht, was ich aber nicht sicher sagen kann, ich hab es hier glaube ich mal gelesen.



Und mit dme Robben das kommt noch. Lass sie viel auf er Erde liegen und leg ein Spielzeug in ein kleines bissche Entfernung vor sie, so dass sie nicht mit den Händen ran kommt. Meiner hat sich dabei so angestrengt, dass er schließlich vor gerobbt ist. Allerdings solltest du das nicht zu lange machen, weil wenn sie erst weint und frustriert ist, ist das ja auch nicht schön.



lG germany

Beitrag von lilly7686 05.10.10 - 20:00 Uhr

Ob es, wie vorher geschrieben wurde, abhängig macht, weiß ich nicht.
Fakt ist, dass im Dentinox Gel Alkohol enthalten ist, der nicht in der Packungsbeilage angeführt ist.
Aber man schmeckt den Alkohol deutlich raus, koste das Zeug mal...

Ich würd versuchen, das Gel auf jeden Fall weg zu lassen. Kann anstrengend werden, wenn deine Kleine dran gewöhnt ist, aber dabei bleiben würd ich auf keinen Fall.

Alles Liebe!

Beitrag von landaba 06.10.10 - 07:45 Uhr

Es steht doch da das Ethanol drin ist#kratz

Beitrag von lilly7686 06.10.10 - 08:22 Uhr

Aha, dann haben sie es mittlerweile angeführt. Weil bei meiner Großen damals wars nicht angeführt und da gabs viele, die sich darüber beschwert hatten.

Beitrag von annebeba 05.10.10 - 20:37 Uhr

Hallöle Nessy!

Vielleicht zahnt sie ja wirklich und hat Schmerzen, und das Dentinox hilft ihr in den Schlaf zu finden.. Man muss die Zähne ja nicht gleich sehen können, sie bewegen sich ja trotzdem im Kiefer nach oben. So wirklich toll ist das Dentinox aber nicht, man hört jedenfalls nicht viel Gutes. Vor allem ist ja - wie eben schon erwähnt - Alkohol drin!

Wenn es wirklich am zahnen liegt dass sie nicht einschlafen kann, würde ich vielleicht auf Osanit Kügelchen umsteigen. Die helfen meiner Süßen immer ruckzuck wenn die Zähne mal wieder Ärger machen.

Liebe Grüße und alles Gute #liebdrueck
Beba mit Yuna (15 Mon) und Babyboy (37. ssw)