Frage zu Fleeceoverall von Jako-o

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von centrino2inside 05.10.10 - 19:38 Uhr

Ich überlege, für meine Kleine den Fleece-Overall Polartec von Jako-o zu bestellen. Wie warm ist der denn?
Reicht der auch im Winter im KiWagen mit Lammfell und Fußsack drin oder ist das eher was für den Übergang?

Vielen Dank im Voraus

Beitrag von cimais 05.10.10 - 19:47 Uhr

Mit Lammfell und Fusssack kannst dein Baby auch nackt reinlegen :-)

Wir hatten ein Jäckchen über und die KIWA Decke, das war es.

Beitrag von anneundpeter 05.10.10 - 19:56 Uhr


Huhu,

also wir haben einen und er ist wirklich sehr kuschelig und warm. Jetzt so beim Übergang (16/17°C) hatten wir ihn schon öfter mit dem Fleece-Overall mit einem Langarmbody drunter einfach so im Wagen (keine Decke oder sonst was) und er war schön warm. Toll ist auch, dass man die Ärmel umklappen kann, wenn die Kleinen schlafen, dann bleiben die Hände warm. Bei den Beinen geht das auch.

Wenn sich das Kind viel bewegt ist eine zusätzliche Mütze aber angebracht, da sich die Kapuze vom Overall nicht festziehen läßt und dann schnell verrutscht.
Im Winter werden wir wohl Lammfell drunter und Fleecedecke drüber legen. Wenn es keinen Schneesturm oder so hat, sollte das reichen.;-)

#liebdrueck Anne

Beitrag von tenea 05.10.10 - 20:45 Uhr

Ist sowohl für den Übergang als auch für den Winter geeignet. Ich habe einen Fleeceoverall von Jako-o und einen von TCM (Tchibo), mir persönlich gefällt jedoch der von TCM besser, weil er noch ein dünnes Baumwollfutter hat, sich komplett öffnen lässt, die Kapuze besser sitzt und bei diesem -im Gegensatz zu dem teureren von Jako-o- die Füße sich nicht ständig einen Weg nach draußen bahnen, wenn die Beinenden umgeklappt sind.

LG Tenea

Beitrag von mukmukk 05.10.10 - 20:52 Uhr

Hallo!

Ich schwöre auch auf die Polartec-Overalls. Wir hatten diese in Gr. 56/62 und 68/74 gebraucht gekauft und haben jetzt einen in 80/86 von Hoppediz neu gekauft (25 Euro zu 45 Euro von Jako-O). Die Overalls sehen eigentlich identisch aus, wo da 20 Euro Preisunterschied herkommen kann ich nicht sagen...

Wichtig zu wissen ist, dass die riesig ausfallen! Finja ist ein Maibaby und hat den Overall in 56/62 zu Beginn Ihres ersten Winters getragen (mit 5-7 Monaten also). Die Fleeceoveralls sind wirklich kuschelig warm. Einen Schneeanzug oder ein Lammfell habe ich den ganzen Winter über nie gebraucht, wohl aber einen Fußsack (auch für den Autositz nutzbar).

LG,
Steffi mit Finja (16 Monate)

Beitrag von zwillinge2005 05.10.10 - 20:55 Uhr

Hallo,

darf ich fragem wo Du wohnst und welche Temperaturen Du in diesem Winter erwartest? Geht Ihr bei minus 20°C noch 7 Stunden mit dem Kiwa raus?

Ich glaube manchmal ich ziehe meine Kinder IMMER zu dünn an.

LG, Andrea