35+... und das kleine darf kommen=)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bine0815 05.10.10 - 19:38 Uhr

halli hallo,
war heut zur vorletzten untersuchung beim FA und da meinte sie, wenns jetzt losgeht würde niemand etwas dagegen mehr unternehmen, es ist meine 2. ss und die erste endete in einem fürchterlichen KS der viele viele narben hinterlassen hat. nun bei der 2. ss bin ich ängstlich...nun ist die ss so anders als bei der 1.ss - sie ist beschwerlicher und ich habeöffters schmerzen- bei der 1.ss hätte ich noch bis zum tag der geburt nen marathon laufen können...

doch heut der besuch beim FA hat mich aufgemuntert. Ich will solange warten wie das kleine braucht, werde keines einleitung mehr zustimmen- solang alles in ordnung ist...heut meinte die FA, dass das kleine schon schwer genug ist (ca.3400) die lungenreife fertig wäre und alles bestens aussieht, sodass sie mir heut schon alles gute für die geburt wünscht, da sie nicht glaubt, dass wir uns in 4 wo nochmal sehen werden (in 14 tagen bin i bei der hebi)

sorry fürs silopo, musste aber mal sein

Beitrag von krompi 05.10.10 - 19:45 Uhr

huhu!

ich bin bei 35+5 und bei mir siehts so ähnlich aus wie bei dir :-)
war gestern beim doc und er meinte, mein gebährmutterhals wäre schon auf die hälfte verkürzt und der kleine liegt schon sehr tief im becken!

.. groß genug sei er auch!
na dann, kanns ja losgehen :-)

ich wünsch dir alles gute für die geburt und dass es dies mal problemloser abläuft!!

lg

krompi

Beitrag von bine0815 05.10.10 - 19:49 Uhr

danke=)
nach dem GMH hat der Fa garnicht geschaut zumindest nicht dass sie was gesagt hätte...es wurde nur Usch gemacht und die normalen sachen blut nehmen usw...

aber bisschen können die kleinen schon noch drin bleiben, oder?

für mich wirds vorerst die letzte geburt sein, viell. auch die entgültig letzte...da trauer ich schon etwas, auch wenns beschwerlich ist...

Beitrag von krompi 05.10.10 - 20:58 Uhr

das hab ich mir auch gesagt - 1-2 wochen eher ist ok und irgendwie wünsch ich es mir auch. aber eher muss es nu nich sein!

meine erste tochter hat übrigens auch am 8.11. geburtstag, nur eben 2007 ;-) .. und ich hab am 10.11. - also kann der kleine ruhig ein paar tage eher kommen, damit wir nicht alle in einer woche geburtstag haben.
aber da es eh kein wunschkonzert ist, lass ich es einfach auf mich zukommen!

bei uns wirds übrigens auch das letzte kind sein. was in 10 jahren passiert .. darauf will ich mich lieber nicht festlegen :)

lg

Beitrag von sharlely 05.10.10 - 20:06 Uhr

Hallo,

wünsch dir viel Glück, aber ich hoffe das dein Baby noch wartet bis es kein Frühchen mehr ist! Das Gewicht allein, ist kein Reifezeichen. Entscheidend ist die Lungenreife und es kann dir niemand sagen, wann genau die bei deinem Baby abgeschlossen ist. Selbst dein FA nicht. Oder wie will er das sehen?
Kann nur von meinen beiden sprechen ( beide in der 38 SSW geboren). Bei beiden war die Lungenreife (trotz Lungenreifungsspritze wg. vorzeitiger Wehen) noch nicht komplett abgeschlossen.

LG S.

Beitrag von bine0815 05.10.10 - 20:20 Uhr

ich will auch noch hoffen, dass das kleine etwas noch etwas wartet=) ich habe bisher noch nicht viel für das kleine erledigen können bzw. auftragen können- muss ja quasi nur die Kartons öffnen und rausholen, wir sind aber letzte wo erst umgezogen und haben dadurch noch ziemliches chaos hier, das passt noch keine wiege und so hierher=)

und die kliniktasch ist auch noch nicht gepackt...

Beitrag von sharlely 05.10.10 - 20:30 Uhr

Oh weh, dann habt ihr noch reichlich zu tun! ;-) Aber an für sich ist es auch wieder nicht schlecht, wer weiß vll. kommen dadurch die ersten Wehen?#schein

LG S.

Beitrag von bine0815 05.10.10 - 20:46 Uhr

ja genau und es kommt sicherlich noch der nestbautrieb und den leb ich dann voll aus=)

meine fenster muss ich auch noch putzen und das treppenhaus müsste auchmal grundgereinigt werden- also wie du siehst bleibt noch viele wehenmachsachen übrig und wenns dann doch schon losgeht dann nehm ich die vielen holfsangebote von eltern/schwägerinnen und freundinnen an und lass mir dann im wochenbett die fenster putzen etc....sind ja nicht grad die amüsantesten arbeiten um die ich mich gerne drück=)