Vergleichsdaten u7

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von danielawittwer 05.10.10 - 19:42 Uhr

Hallo


ich hoffe auf eure Hilfe und zwar geht es um unsere Tochter Bea sie hatte jetzt die U7

mit genau 25 Monaten ist sie 80 cm und 9100 Gramm schwer gewesen Kopfumpfang 46 cm .

so nun zu der Problematik

1,) Sie hat in 6 Monaten nur 250 gr zugenommen


2.) vor einem Jahr waren wir im Kinderkrankenhaus dort hieß es sie hätte eine Gedeihstörung ,wurde an den Kinderarzt überwiesen,

- der lt Kh weitere Tests machen sollte , (Gendefekt,ect) .
Passiert ist nichts er meint er wartet ab und kontrolliert alle 6 Monate dass Gewicht . Und dass sagt er seit 1 Jahr

Kann mir jemand berichten der vielleicht auch so ein kliones Kind hat ich würde mich gerne an einen Spezialisten wenden weiss aber nicht wen ?

Sie war auch im 1. LJ Dauerkrank

Motorisch ist sie topfit zieht sich alleine aus und an usw

Wer kann mir Tipps geben ?;-)


Lg danni mit Julian und Bea

Beitrag von elcheveri 05.10.10 - 19:47 Uhr

Hallo
also Henry (2,5) ist auch zierlich.....er wiegt im moment 11,5 kilo und ist 89 cm groß......
Unser Kia hat sich dazu noch nie neg geäußert und solange es Ihm gut geht mach ich mir auch keine Gedanken darüber.....
Was sagt Dir denn Dein Gefühl??????
Lg Eva

Beitrag von danielawittwer 05.10.10 - 19:53 Uhr

Eigentlich denke ich dass irgendwas nicht stimmt gut ich bin auch nur 1,55 oder so aber mein Mann ist 1,78 groß.

ich finde einfach 80 cm echt klein sie wird dauernd für ne einjährige gehalten und mein sohn war in dem Alter vieeeeeeeelllllll größer

danke

Beitrag von cika 05.10.10 - 20:43 Uhr

Hi,

mein Sohn ist zwar ein Frühchen aber gerade 22 monate alt und wiegt 10,5 kg bei 80 cm.

lt. Arzt ist er im Rahmen und solange er wächst - ist alles bestens.

Er hat auch nicht viel zugenommen in den letzten Monaten,aber trotzdem etwas, das reicht lt. kiä.

lg cika

Beitrag von mistral68 05.10.10 - 20:41 Uhr

Hallo,

ist das denn wirklich so klein?

Unser jüngerer Sohn wird am 1.12. 2 Jahre alt, wiegt knappe 11 Kilo und ist ca. 86 cm groß. Er ist damit auch viel kleiner und leichter als sein großer Bruder zur gleichen Zeit. Der war bei der U7 91 cm groß und hat 13,5 Kilo gewogen. Aber jedes Kind ist nun mal anders.

Ich muss aber dazu, dass Valentin mit stattlichen 54 cm und 3900 Gramm geboren ist. Dafür finde ich, dass er in den 2 Jahren wenig zugenommen hat. Wir haben übrigens ewig gebraucht, bis er mal 10 kg gewogen hat. Dann hat er ganz lange immer 10,6 kg gewogen und auf einmal gab es jetzt einen Sprung auf 11 kg.

Du hast geschrieben, dass Deine Kleine im ersten Jahr dauerkrank war.....das hatten/haben wir mit Valentin auch. Er hatte mit 10 Wochen den RS-Virus, in der Folge schon 5 Lungenentzündungen, x-mal obstruktive Bronchitis, zewi schwere Magen-Darm-Grippen. Er war bisher mehr krank als gesund, schon 5 mal stationär im Krankenhaus......gaaanz, gaaanz langsam fängt er an, sich ein bisschen zu stabilisieren.

Dieses Dauerkranksein hat sich sicher auch auf das Gewicht und Wachstum ausgewirkt. Vielleicht ist das bei Euch ja auch so?

LG

Kathrin & Vincent (*16.1.2005) & Valentin (*1.12.2008)

Beitrag von froehlich 05.10.10 - 22:00 Uhr

Mach Dich nicht verrückt! Es gibt eben auch kleinere und leichtere Kinder (meiner ist auch so!). Du schreibst doch, daß Deine Kleine motorisch topfit ist und sich sogar alleine aus und anzieht! Das ist auf jeden Fall ein Indikator dafür, daß sie grundsätzlich o.k. ist! Sagt mein Kia auch immer. Ich finde es eigentlich prima, daß Ihr einen Kinderarzt habt, der nicht gleich Panik schiebt. Unserer ist auch eher so. Viel Glück!

Beitrag von stephi1982 05.10.10 - 23:09 Uhr

Hallöchen


Mach Dir nicht soviele Sorgen jedes Kind entwickelt sich anders. Solange Motorisch alles ok ist gibts kein grund zur sorge.

mal zum vergleich

Meine "große" 26 Monate ist ca 90 cm bei 13 kg

Unser kleiner 10,5 Moante ist 81 cm bei 11,2 kg


LG Stephi mit Lea-Marie 2j und #baby Finn-Lukas 10,5m geb. bei 35+2