bin grad ratlos..

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kiwiii 05.10.10 - 19:45 Uhr

habe meinen sohn alleine ins bett geschickt, da er nicht hörte..egal..er weinte, ief nach mir..ich wartete kurz, ging dann hin und erklärte ihm nochmal zuvor besprochenes. beruhigt, alles ok. er sagt
"mama, warum fängt des jetz an?" ich..was?? er "dass sich des schlafzimmer dreht, alles dreht sich rundherum,,,auch die decke>"
war nat. kurz erschrocken..habe gefragt ob alles ok ist etc..er bejahte. das "drehen war auch gleich wieder weg, auf mehrmaliges nachfragen...
er ist weder gestürzt noch sonst was. ware heute den 2. tag zum eingewöhnen im kiga...getrunken hat er a fast nix..
hab jetz bissl schiss..er schläft friedlich...

danke kiwiii

Beitrag von babylove05 05.10.10 - 20:15 Uhr

Hallo

vieleicht hat er sich so rein gesteigert in das weinen das ihm davon schwindlig wurde ... hab das auch oft wenn ich mich extrem aufreg und weinen muss ( leider durch meinen Ex kam das häufiger vor )

Lg Martina

Beitrag von schwarzesetwas 05.10.10 - 20:17 Uhr

Vielleicht war er einfach nur richtig übermüdet?!

lg,
SE