6+2, Starke blutung, HCG steigt von gestern 3066 auf heute 4600

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sulamith 05.10.10 - 19:45 Uhr

Hallo Zusammen
Ich hatte am 28.9 meinen positiven Bluttest (HCG 191) nahc Kryo. Am 3.10 hatte ich starke Blutungen, das Blut ist nur so rausgelaufen (sorry). Fa meine sieht nicht gut aus für die SS. Liegen, medis weiter nehmen. Montag bin ich dann ins KIWU, Fa meine medis alle absetzen, dann hoffen wir, dass keine AS nötig ist sonder der Körper sich selber reinigt... und dann kamm das Tel: BT -> HCG nicht wie erwartet gesunken sondern auf 3600.
24 h später ist der HCG auf 4600 gestiegen. Soll nun das Crinone und Proginova wieder nehmen und am Donnerstag nochmal zum BT-
Was ist denn nun; bin ich nun schwanger oder nicht? Blute immer noch wie bei einer normalen Mens, Bauchschmerzen habe ich aber seit heute nicht mehr. Hatte jemand einen ähnlichen start in die SSW? wie ist es ausgegangen?

Danke für eure Antworten

Eine traurige, verwirrte, verzweifelte sulamith

Beitrag von schwino2802 05.10.10 - 19:53 Uhr

HAllo, Du

Ich hatte es auch gehabt einen Tag vor Heilig Abend, war auch in der 7 SSW Hatte auf einmal richtig starke Blutung bekommen, wir sind ins KH gefahren und sie meinten alles in ordnung, vielleicht eine ader geplatz , später haben wir erfahren das meine Tochter ein Zwilling war ,

Hoffe ich habe die bisschen mut gemacht.

Beitrag von schwino2802 05.10.10 - 19:55 Uhr

Ich meinte jetzt mit der Ader und nicht der Zwilling !!!#schwitz

Beitrag von motmot1410 05.10.10 - 21:36 Uhr

Hallo Sulamith,

zum Thema kann ich leider nicht beitragen, aber ich wollte Dir trotzdem sagen, dass ich Dir ganz fest die Daumen drücke, dass sich alles noch zum Guten wendet #liebdrueck

Beitrag von jessy2801 05.10.10 - 21:55 Uhr

juhu,

klingt wie bei meiner freundin. sie hatte dann fünf tage ne blutung und musste dann alle zwei tage zum hcg-wert-messen um zu schaun ob die ssw noch in takt is... und ja, alles iO!

das gleiche wünsch ich dir auch

#klee#klee#klee#klee#klee

Beitrag von sulamith 05.10.10 - 23:19 Uhr

Danke euch allen für's antworten!