stillen und paracetamol

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von annybunny79 05.10.10 - 19:49 Uhr

Hallo,

hab gerade zahnschmerzen bekommen. Mein kleiner Sohn ist 4 Tage alt und ich stille ihn voll. Darf ich paracetamol ohne bedenken nehmen???

LG anny

Beitrag von lilly7686 05.10.10 - 19:52 Uhr

Darfst du nehmen! Selbe Dosierung wie in der Schwangerschaft!

Gute Besserung!

Beitrag von izzybizzy 05.10.10 - 19:52 Uhr

ja, darfst du (max. 4g pro Tag).
LG

Beitrag von zwillinge2005 05.10.10 - 20:54 Uhr

Hallo,

ja, darfst Du. Du darfst auch Ibuprofen nehmen, falls Dir das besser hilft (bessere entzündungshemmende Wirkung!).

Und Du darfst vor allem auch morgen früh zum Zahnarzt gehn und eine Spritze bekommen und Du darfst dann trotzdem sofort wieder Stillen (falls die Fragen morgen kommen). Sollte Dein Zahnarzt etwas anderes sagen, nimm direkt die Telefonnummer von Embryotox in Berlin mit (google).

LG, Andrea

Beitrag von melli2261979 05.10.10 - 21:32 Uhr

ECHT!!!! Das ist gut zu wissen.... habe mir fett die Behandlung machen lassen, weil ich mir schön ein Stück vom Backenzahn abgebrochen habe (sch... Kirschkuchen - war nen Kern drin) und ich habe das ohne Betäubung machen lassen... war sehr sehr sehr sehr und noch ein sehr schmerzhaft....

Beitrag von miau2 06.10.10 - 08:35 Uhr

Hi,
ich schränk das jetzt ein.

Ja, Paracetamol ist erlaubt.

Nein, es ist NICHT so vollkommen unbedenklich, wie hier offenbar teilweise gemeint wird.

Es geht in die Muttermilch über, in sehr geringen Dosen. So gering, dass es dem Kind nicht schadet (Paracetamol in niedrigen Dosen ist ja auch für Neugeborene schon erlaubt) - aber trotzdem behandelst du ein gesundes Baby mit. Das sollte an zumindest wissen.

Erlaubt sind m.W. nach über den Tag verteilt 3x500mg. Wie viel Ibuprofen erlaubt ist (da gilt m.W. nach das gleiche mit der Muttermilch) - keine Ahnung.

Also: zur Not ja, so wenig wie nötig, und vor allem das Problem lösen und zum Zahnarzt gehen ;-).

Viele Grüße
Miau2