Bin echt bald am verzweifeln...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von franzi00 05.10.10 - 20:59 Uhr

Meine kleine 13 Wochen will nur auf den Arm egal ob bei mir oder meinem Mann hauptsache auf den Arm, wenn ich sie hinlege faengt sie gleich an zu schreien, wenn ich sie dann wieder nehme, hoert sie auch gleich wieder auf.

Auch beim schlafen tagsueber nur auf dem Arm - lege ich sie hin schreit sie ...

Und abends muessen wir sie in den Schlaf tragen bevor wir sie ins Bett legen und ich muss auch gleich mit ihr ins Bett, hauptsache ich liege bei ihr, sie stupst auch immer wieder mit ihrer Hand gegen mich, ob ich auch da bin...

Ich wuerde so gerne mal wenigstens nur Zeit mit meinem Mann verbringen, wenn sie schlaeft.

Mache ich was falsch oder ist das normal? Bitte um Tipps...
Wird das denn besser????

Beitrag von babygirljanuar 05.10.10 - 21:07 Uhr

gib ihr was sie braucht ;-) sie ist noch soooooooo klein! ubnd das ist sie nur einmal #schmoll ich vermute es ist der 12wochenschub. geht wieder vorbei

Beitrag von babygirl2010 05.10.10 - 21:08 Uhr

Das ist völlig normal!!

Lea war zu der Zeit genauso, sie braucht einfach Nähe!!

Du musst dir vorstellen was die Kleine den ganzen Tag so mit macht und wahr nimmt, das fällt ihr unglaublich schwer zu verarbeiten. Daher sucht sie die Nähe von Mama und Papa.

Geb sie ihr! Das ändert sich wieder, versprochen! :-)

Bei Lea hat es ca. 3 Wochen gedauert.

LG Janine mit Lea 7 Monate

Beitrag von liwie82 05.10.10 - 21:16 Uhr

Hallo Franzi-unser Mausi ist grad 3 Monate geworden-wir haben aber schon ne Große Tochter(3Jahre alt) , da ist natürlich tragen nicht immer drin-aber ich kenne dein Problem nur zu gut von unsere Großen.Aber auch unsere kleine Paula mag das und weint auch oft wenn ich sie auf dem Arm hatte und hinlegen will.Ich habe-auch wenn mich hier einige steinigen werden-sie in den Babysafe gesetzt und ein bisschen geschaukelt-und plups schlief sie...Ansonsten hast du ne Trage? Steck sie doch da mal rein-Paula schläft da auch gern drin ein und dann kann ich sie ablegen...

Abends habe ich heraus gefunden,dass sie da einfach ihre Ruhe will.Maria schläft bei uns im Bett und Paula im Anstellbettchen-wie sollte ich auch sonst zwei Kinder zeitgleich ins Bett bringen ohne Gebrüll?
Dann hab ich Musik angemacht und der Großen vorgelesen-Paula trinkt dann noch ihre Flasche und muckert vor sich hin-und dann schläft sie beim Vorlesen ein.Ich mache das jeden Tag gleich-immer die gleiche Uhrzeit(+/- 20Minuten) ...
Dann fing Paula abends an mit weinen-ich hab schon Horror bekommen(maria hat in dem Alter 2-3h geschrien abends) ...dann hab ich Paula einfach in ihr Bett gebracht ,Musik an,Flasche rein...und siehe da es war Ruhe...Sie scheint anscheinend dann abzuschalten...

Was ich mit der langen Geschichte sagen will,probiers doch mal aus.Wie sieht denn euer Abend so aus?Wann legst du sie hin?Ungefähr immer gleich?

Liebe Grüße Liwie82 + Maria*05.06.07 +Paula*02.07.10

Beitrag von lalelu280610 06.10.10 - 10:01 Uhr

ich denke auch, die zeit mit deinem mann allein kommt schon riegndwann wieder...und so klein und schmusig sind se doch auch nur am anfang...mir sagen immer alle, ich solls genießen..und as tue ich auch...mein johann ist jetzt acht wochen und unsere situation ist eigentlich genauso...nur, das ich das nicht als problerm sehe....dann kuscheln wir halt abends zu dritt aufm sofa und johann geht dann mit uns / mir um halb 10 rum ins bett - macht doch nichts!
ich finde es schön so gebraucht zu werden#verliebt .....da habe ich mich die ganze ss drauf gefreut.....richtig mama sein:-p!versuch das echt zu genießen...das hat man nich soo oft im leben....

lg
nadine + johann

Beitrag von sorceress75 06.10.10 - 11:18 Uhr


Hallo franzi,

meine Kleine ist jetzt 12 Wochen und mir geht es genau so. Ich muss sie den ganzen Tag tragen kaum lege ich sie mal hin fängt sie zu weinen an. Selbst beim Papi ist sie nicht ruhig.
Ich denke das ist jetzt einfach so, dass die Kleinen uns grad brauchen. Allerdings bin ich auch froh wenn sie mal bei mir in der Trage ruhig ist dann kann ich auch mal Wäsche aufhängen oder hier lesen/schreiben ;-) .
Also eine Trage würde ich dir auch empfehlen.

Halt durch, es soll ja auch wieder besser werden #herzlich
Lg Kathrin