Dimmbare Stehlampe- Energieverbrauch gedimmt gleich?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von sunnymore 05.10.10 - 21:13 Uhr

Hallo ihr lieben,

wir haben uns einen Fluter gekauft der dimmbar ist.
Wollte unbedingt einen dimmbaren haben, weil man das Licht so schön gemütlich stellen kann.

Dieser Fluter hat um 30% energiesparende Leuchtmittel, was ja schon mal gut ist.
Ist jetzt keine Energiesparbirne, da es sowas bei dimmbaren Flutern nicht gibt,aber wenigstens etwas....

Stimmt es denn, das egal ob voll aufgedreht oder nur ganz wenig, der Verbrauch immer gleich ist?

Danke für Eure Hilfe,
Sonia

Beitrag von wasteline 05.10.10 - 21:18 Uhr

Wenn es ein elektronischer Dimmer ist dann sparst Du Strom, wenn durch einen Vorwiderstand gedimmt wird, dann nicht.

Beitrag von sunnymore 06.10.10 - 14:24 Uhr

Oh sorry,das hab ich jetzt garnicht verstanden#hicks, könntest Du mir das nochmal erklären?

Danke,
Sonia

Beitrag von wasteline 06.10.10 - 20:10 Uhr

Ich mach es mal kurz: wenn es eine neue Lampe ist, dann wird sie einen elektronischen Dimmer haben und somit spart Ihr Strom. Bei älteren Modellen wurde mit Vorwiderstand gedimmt und man sparte dadurch keinen Strom.