Kind (4 J.) sabbert neuerdings....

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von tiger00 05.10.10 - 21:50 Uhr

Hallo,

mein Sohn wischt neuerdings ständig mit seinem Arm seinen Mund ab. Er ist 4 Jahre alt und eigentlich haben sie da schon alle Zähne, also ich meine halt die Backenzähne.

Ich habe ihn gefragt, warum er immer seinen Mund abwischt und er meinte das er sabbern würde. Ist das normal? Hat er nie gemacht und auf einmal sabbert er?

Kann mir das auf einmal nicht erklären, ihr vielleicht?

glg mel

Beitrag von engeldernacht5 06.10.10 - 11:43 Uhr

Hallo!
Mein Sohn ist auch 4 Jahre alt. Er sabbert auch oft und vergißt die Spucke beim erzählen runter zu schlucken.
Er geht zur Logo und die meinte nun, das wir mal zu einer Osteopatin gehen sollten. Mal sehen ob das Erfolg hat. Wenn du möchtest kann ich dir davon schreiben, der Termin ist erst in zwei Wochen!

Als Baby hatte er nie viel gesabbert, nur etwas mehr wenn Zähne gekommen sind.
Wir sagen oft zu ihm, dass er bitte erst seine spucke runter schlucken soll, bevor er weiter spricht. Er erzählt gerne und auch sehr sehr viel.

Gruß #winke