bitte noch mal schnell wg. husten

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sabine7676 05.10.10 - 21:54 Uhr

huhu,

ich schon wieder - hab ja vorhin schon gepo. wg. husten, husten, husten...

würdet ihr abends auch prospan geben? sie hustet ständig trotz aller maßnahmen, oder doch lieber nochmal fenchelhonig (hilft irgendwie nicht).

dankeeeeeeeeeee!

Beitrag von laine 05.10.10 - 22:05 Uhr

Hallo,
also wir nehmen bei Husten die Lindoxyl K Zäpfchen,helfen ganz gut.Schneide eine Zwiebel klein und wickle sie in ein Tuch und hänge es ans Gitterbett und in der Nähe des Bettes,weiß jetzt nicht,ob dein Kind noch im Gitterbett schläft. Prospan sollte man abends glaube nicht geben.

Gute Besserung und hoffe,ich konnte dir etwas helfen

LG Doreen

Beitrag von laine 05.10.10 - 22:06 Uhr

Hallo,
also wir nehmen bei Husten die Lindoxyl K Zäpfchen,helfen ganz gut.Schneide eine Zwiebel klein und wickle sie in ein Tuch und hänge es ans Gitterbett oder in die Nähe des Bettes,weiß jetzt nicht,ob dein Kind noch im Gitterbett schläft. Prospan sollte man abends glaube nicht geben.

Gute Besserung und hoffe,ich konnte dir etwas helfen

LG Doreen

Beitrag von jama2006 05.10.10 - 22:08 Uhr

Hallo,

ich kenne prospan jetzt nicht wirklich.
Sollte es ein Hustenlöser sein, dann würde ich Dir davon abraten, denn dadurch würde sie garantiert die Nacht durchhusten.

Dieser Husten über Nacht kann schon anstrengend sein...
Ansonsten hilft nur tagsüber trinken, trinken, trinken (am Besten Wasser)...

Wünsche Dir eine einigermaßen ruhige Nacht...

LG
JaMa, die heute Nacht vermutlich auch nicht schlafen wird, weil der kleine Hase eine Mittelohrentzündung hat und auch hustet... :O(

Beitrag von jama2006 05.10.10 - 22:11 Uhr

Kissen unter die Matraze, dass die Kleine mit dem Kopf etwas höher liegt und ein Wäscheständer mit feuchten Tüchern ins ZTimmer stellen.

Alles Gute #blume

Beitrag von adcn 05.10.10 - 22:09 Uhr

Lass dir vom Arzt Codein-Zäpfchen für Kinder verschreiben!
Dann hast du keine Probleme mehr. #pro

Beitrag von eishaendchen80 05.10.10 - 22:44 Uhr

Bitte Bitte kein Prospan

das gibt man wenn 3xtäglich das 3. mal spätestens 17 Uhr hat man uns immer in der Apo gesagt.
"sonst hustet er sich des nachts tot"

es gibt die möglichkeit von Capval oder diese Zäpfchen wie meine vorschreiberrinnen.

Wir haben (bitte nicht hauen oder meckern) die Erfahrung gemacht mit Belladonna C30, die bekommt er wenn er schnieft bzw. hustet und es geht ihm besser. Vor der Globuli-Erkenntnis haben wir abends noch mal mit Salbutamol und kochsalz inhaliert. Dann ging es ihm auch besser

einfach mal versuchen und wenn die Globuli nix bringen kannst ja immer noch auf die Schulmedizin weiterhin hauptsächlich bauen

Beitrag von br0211 05.10.10 - 23:35 Uhr

Hi,

also wenn meine Kleine so starken Husten hat, dann gebe ich ihr vor dem Schlafen gehen einen Hustenstiller..Capval Saft. Es gibt nix Schlimmeres, wenn die Kleinen nachts vor lauter Husten nicht zum Schlafen kommen..#schock :-(. Der kleine Körper kann sich doch gar nicht erholen. Den Saft oder Ähnliches mit Codein mußt Du Dir allerdings verschreiben lassen. Ich weiß jetzt auch nicht, welche frei verkäufliche Hustenstiller für Kleinkinder es noch gibt... wenn möglich, könntest Du ja noch in eine "Notdienst-Apotheke" fahren.

Zur Schnellhilfe hast Du ja schon einige Tipps bekommen.. kühler Raum, hoch lagern, feuchte Tücher aufhängen...
Ehrlich gesagt kann ich mir auch nicht vorstellen, dass Honig gegen starken Hustenreiz helfen soll..#kratz

Gute Besserung #klee und liebe Grüße

Michi