braucht man Babyphone mit CAM?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tolja21 05.10.10 - 21:55 Uhr

Hallo liebe Mamis,

ich war heut bei Media Markt und habe zahlreiche Babyphones gesehen..nur ich kann mich nicht so recht entscheiden...da gibts ja hunderte von.
Die Babyphones mit Cam sind schon praktisch?oder???was denkt Ihr?ist das nur Geldverschwenderei?
Wir haben eine normale 100 qm Wohnung..nur wen besuch kommt hör ich den kleinen nicht (schläft im elternzimmer)
daher würde ich schon gern einen zulegen..
die nächste frage ist ...welchen soll ich kaufen?
ich finds so ein babyphone für 120 €-200 € schon bisschen teuer...immerhin nutz man sie nicht ein lebenlang...
würde gern mal paar meinungen hören.
danke

lg

tolja

Beitrag von neodi2005 05.10.10 - 21:56 Uhr

Also ich hab eines mir Cam von Hama und es ist suuuuppper. Würd ich immer wieder kaufen.

GLG Jenny

Beitrag von nuckelspucker 05.10.10 - 22:03 Uhr

huhu,

ich brauche es nicht. habe allerdings ein super babyphone, das audioline babycare 2. das gibts mittlerweile leider nicht mehr. der nachfolger baby care 5 war für uns eine mega enttäuschung.

ich kann die empfindlichkeit regulieren, also selbst bestimmen, wann es anschlagen soll, wenn das baby raschelt oder erst, wenn es weint...

ich hab ein nachtlicht dran und kann 5 schlaflieder einschalten, beides auch vom elternteil aus.

ich kann mit dem baby über das babyphone sprechen

schau einfach, was euch wichtig ist und sucht danach das babyphone aus.

viel erfolg!

claudia

Beitrag von tanzlokale 05.10.10 - 22:14 Uhr

Ich wüßte nicht, wozu das gut sein sollte. Für mich persönlich ist das absolute Geldverschwendung. Du hast doch auch schon ein Kind ohne so ein Teil groß bekommen ;-) ...

Wir haben das Angelcare (ohne dieses Atmendings) und sind damit sehr zufrieden. Funktioniert ohne Probleme, man könnte eine Stecknadel fallen hören!! Selten stört es allerdings mal (meist hilft es, es an einen anderen Ort zu stellen). Haben es genommen, weil es am wenigsten Elektrosmog ausstrahlt. Das war halt für uns wichtig.

Schöne Grüße.

Beitrag von adcn 05.10.10 - 22:18 Uhr

Nö - braucht man nicht!
Ein herkömmliches Babyphone taugt wunderbar und reicht vollkommen aus. Für uns auf jeden Fall. :-p

Beitrag von liri1003 05.10.10 - 22:56 Uhr

Wir haben Audioline Babycare Nr. 4 und finden das voll super. Es springt nicht bei jeden Pieps an wenn Du es runter regelst. Und ist verwendbar im ganzen Haus. Hat sogar kleine Sternenlichtlein, wenn das Kind dann mal größer ist ist das gleich als Nachtlicht nutzbar. Also ich kann mich nicht beschweren.

LG Yvonne
PS hab ich über Amazon gekauft