alles sehr seltsam, eure meinungen bitte

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von firebird13 05.10.10 - 22:00 Uhr

Hallo,

habe ab 26.09.10 die Mens meiner Meinung nach normal gehabt.
Seit ein paar Tagen muss ich dauernd aufstoßen (sry) und mir ist oft
so komisch übel. Also nicht so richtig zum ko... (nochmal sry) aber schon übel.
Hab dann gestern spät nachmittag einen ganz normalen günstigen SST gemacht.
Der war negativ.
Aber aufstoßen und Übelkeit ist immernoch da.
Was kann das nur sein?
Liegt das an den Hormonen, weil ich die Pille Mitte Juli abgesetzt habe,
oder was ist los? Kann es sein, dass der SST falsch war?
Bin total verunsichert.

Brauche mal eure Meinungen.

Sollte ich vielleicht nochmal n Test machen, dann aber morgens?

Sorry für das viele bla bla

Danke schonmal für die Antworten.

LG

PS: Achso, bin Raucher (ca. 5-6 Ziggis pro Tag). Sollte ich jetzt schon aufhören? Wollte eigtl. warten bis ich n pos. SST in Händen halte.

Beitrag von engel28072003 05.10.10 - 22:10 Uhr

sorry aber wenn du am 26.09. zuletzt deine mens hattest,dann bist du jetzt erst an zyklustag 10oder 11!!!Also schwanger bist du dann jedenfalls nicht!!!

Kann auch einfach sein das du was falsches gegessen hast!!!

Beitrag von firebird13 05.10.10 - 22:10 Uhr

Naja, aber es soll ja auch Fälle geben, wo frau trotz ss die regel hatte....

Beitrag von keks-spike 05.10.10 - 22:17 Uhr

ich denke SST-negativ=nicht schwanger!!
ganz einfach würde ich sagen oder du gehst zum arzt