Reizhusten - schwanger

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von unipsycho 05.10.10 - 22:02 Uhr

Hallo!

Ich habe seit 3 Tagen einen echt nervigen Reizhusten. Ich kann nicht mal richtig schlafen, weil ich ständig aufwache, muss auch ins Wohnzimmer umziehen, weil ich meinen Mann störe und hab Kopfweh weil die Couch so unbequem ist, oder eifach nur, weil ich mir die seele aus dem Leib huste :-(

Ich bin in der 9. woche schwanger und habe gestern schon meine Hausärztin gefragt, was ich machen kann. Da ich Asthma habe, hat sie mir den Tipp gegeben wieder Budesonid zu inhalieren, aber das hilft überhaupt nicht! :-(

Hab schon sämtliche Haushaltstipps weg:
Honig, heiße Getränke mit Honig (Zitrone, Thymiantee, Milch), Babix inhalieren, Honig-Bonbons, Eis, Trinken, trinken, trinken, Zwiebelsaft, Bronchipret (halbe Dosis, da Alkohol).
#heul Es wird einfach nicht besser!
Ich hab minutenlange Hustenanfälle und muss mich teilweise erbrechen.

Hat jemand einen guten Tipp?

Beitrag von zahnweh 05.10.10 - 23:55 Uhr

Hallo,

DEN Tipp habe ich leider auch nicht.

Ein bisschen Linderung, wirklich nur ein bisschen, aber immerhin, ist bei mir den Kopf hochzulegen.

D.h. halb im Sitzen zu dösen oder ganz viele Kissen unter den Kopf UND Oberkörper packen, damit ich aufrechter bin. Im Liegen bekomme ich bei Reizhusten oft keine Luft.
Auch wichtig: dass die Luft nicht zu trocken ist. Bei Hiezungsluft, ist es bei mir schlimmer. Brauche dann ein bisschen was feuchtes im Raum.

Trinken in kleinen Schlucken. Wasser ohne Kohlsäure (alles andere reizt bei mir auch).

und eben aufrecht sitzen.

Ach so, tagsüber geht es oft besser mit dem Husten. daher bleibe ich dann nachts eher wach und beschäftige mich (gestresst schlafen wollen geht gar nicht und macht es schlimmer). Tagsüber halbhoch liegen, bringt ein bisschen Möglichkeit zu Dösen und körperlich zu erhohlen.

Beitrag von hexe12-17 06.10.10 - 05:40 Uhr

Hi,

habe bei meiner Erkältung frischen Ingwer in dünne scheiben geschnitten und ins Wasser. Das ganze dann 10 minuten richtig kochen, Stücke rausnehmen und den Sud mit Kandiszucker versüssen. Habe davon 3-4 Tassen am Tag getrunken. Vielleicht hilft dir das ja auch weil Ingwer entzündungshemmend ist.

Gute Besserung :-)

LG Hexe12-17

Beitrag von kati24la 06.10.10 - 09:08 Uhr

Vorsicht Vorsicht!!!

Die TE ist zwar erst in der 9ten SSW, aber Ingwer wirkt Wehenfördernd!
Ich weíß nicht, wie das in der frühen SS wirkt!

Lieber mal nachfragen!

LG Kati

Beitrag von hexe12-17 06.10.10 - 10:47 Uhr

Oh danke für die Info. Das wusste ich natürlich nicht - sorry!!!!

Dann wirklich lieber nachfragen nicht das was passiert.

Beitrag von juditherl 06.10.10 - 12:04 Uhr

Ingwer darf man nehmen!
Ist auch gut gegen Übelkeit und die hat man ja gern am Anfang der Schwangerschaft, oder?

Beitrag von kati24la 06.10.10 - 12:10 Uhr

Übelkeit hat man sicherlich am anfang, ich weiß nur nicht, bis zu welcher SSW diese "unschädlich" ist.

Ich weiß daher so genau, das Ingwer Wehenfördernd ist, weil meine Schwester in der SS dies ganz gerne getrunken hat, bis sie einmal meinte Ihr Bauch zieht. Wir haben uns dann hingesetzt und überlegt. Ich habe dann Ingwer gegoogelt und tatsache, Ingwer ist wehenfördernd. Ihr FA hat das damals auch bestätigt.

Das war übrigens so um die 28-30 SSW. Die kleine Prinzessin hat sich dann auch selbstständig in der 35 SSW auf den Weg gemacht. Ich glaube aber nicht, das dass etwas mit dem Ingwer zu tun hat.

LG KAti

Beitrag von xyz74 06.10.10 - 21:43 Uhr

Hat jemand einen guten Tipp?
--------------

Ja!

Ich hatte das auch in meiner letzten SS.
War echt schlimm. Ist vor allem auch eine ziemlich üble Belastung für deinen Beckenboden.


Kann dir folgende Tipps geben.

Sofort auf alle Milchproduke verzichten!
Ebenso alle Südfrüchte weglassen.
Beides kühlt aus und verschleimt noch mehr.

Besorg dir Reismilch! Gibt es es Reisdrink vonAlnatura bei DM.
Warm trinken! Das reguliert den Feuchtigkeitshaushalt im Körper und hilft somit bei trockenem als als auch schleimigen Husten.

Außerdem:

15g Ingwer + 30g Mandeln in der Pfanne rösten,
fein mahlen und dann mti 60g Honig vermischen.
Täglich ein paar TL essen.
Das hilft super bei Husten bzw. falls du das Gefühl hast, dass es eine Bronchitis wird.


Wichtig! Viel warmes, abgekochtes Wasser trinken!

Beitrag von unipsycho 06.10.10 - 22:47 Uhr

Hallo!

Danke für eure Tipps!

Ich werde sie mir merken - lustigerweise ist der Reizhusten gut zurückgegangen. Heute am Tag war kaum noch was da, mal sehen, wie die nacht dann aussieht.
Ingwer hab ich jetzt gekauft und trink den auch. Hab auch Hustenbonbons gefunden, die ich lutschen kann (gar nichts so leicht was ohne Süßstoff und ohne Menthol zu finden #schwitz)
Trinken tu ich sowieso die ganze Zeit #schwitz

#danke für eure Hilfe!