haarausfall nach geburt?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von shiela1982 05.10.10 - 22:19 Uhr

hi,

ich wollte mal wissen ob es jemanden genauso geht?
meine haare fangen an auszufallen.
die geburt ist jetzt 3 monate her.
ist das eine hormonschwankung?

lg

Beitrag von anom83 05.10.10 - 22:44 Uhr

Hallo,

das ist gaaaanz normal. Da muss fast jede Frau durch. Aber keine Sorgen, es hört auch wieder auf.

LG Mona

Beitrag von anarchie 05.10.10 - 22:46 Uhr

Hallo!

das kommt daher, dass Frau in der ss so gut wie keine haare verliert - und die jetzt alle aufeinmal ausfallen...das geht den allermeissten frauen so...hormonell bedingt.

lg


melanie und die 4 Kurzen

Beitrag von bunny2204 06.10.10 - 08:46 Uhr

das hatte ich auch nach jeder Geburt, ist die hormonumstellung.

LG BUNNY #hasi mit 3 Kids und #ei 16. SSW

Beitrag von nina265 06.10.10 - 09:05 Uhr

Ja, das ist normal, und keine Sorge, Du wirst nicht kahl! ;-)

Lg Nina

Beitrag von myszka76 06.10.10 - 09:35 Uhr

Hallo,
bei mir war es so, dass die Haare angefangen haben nach 8 Wochen auszufallen. Das ging 8-12 Wochen lang.

Dachte schon, dass ich bald keine mehr haben werde, so krass war das.
Aber es hat dann aufgehört. :-)

lg
myszka

Beitrag von schnuppelag 06.10.10 - 10:37 Uhr

Jaaaaaaa, und es ist schrecklich!
Bei mir hält es schon drei Monate an :-( Hab mir inzwischen schon die Haare sehr viel kürzer schneiden lassen müssen, weil es einfach nicht mehr gut aussah... mit langen Haaren, die auf einmal so dünn und rarer gesät sind :-(

Beitrag von uckaya 06.10.10 - 11:57 Uhr

Hi,
wie die anderen schon geschrieben haben, ist das (leider) normal. Was noch keiner geschrieben hat, es kann Monate andauern. Bei mir begann der Haarausfall ungefähr mit 3 Monaten und war Mitte des 6. Lebensmonat erst vorbei. Nicht verzweifeln, der Pony wächst wieder nach :-)

LG Andrea

Beitrag von anyca 06.10.10 - 12:13 Uhr

Ja, ist normal ... jetzt, wo meine Kleine 1,5 Jahre alt ist, fühle ich mich "haartechnisch" wieder auf normalem Level!

Beitrag von 19jasmin80 06.10.10 - 19:14 Uhr

Ich hab das auch ganz ganz stark :(
Überall fliegen meine Haare rum, ganz schlimm nach dem Haarewaschen und nach dem Kämmen. Auch wenn ich mir tagsüber nur durchs Haar gehe hab ich immer sehr viele Haare in der Hand :(

Mein FA meint es wär normal und käme von der hormonellen Umstellung.

Angefangen hats, als Finn ca. 3 Monate war. Am 19. wird er 5 Monate.

Deprimierter Gruß Jasmin

Beitrag von taubesbambi 06.10.10 - 21:23 Uhr

Hallo!

Stillst du deinem Kind?

taubbambi

Beitrag von hkittymuc 07.10.10 - 07:57 Uhr

selbes problem...als mein sohn 3 monate alt wurde hat es angefangen, jetzt wird er schon bald elf monate und kein ende in sicht....da ich nachts immer noch stille, denke ich wird es auch noch dauern #gaehn