Müssen es immer PAMPERS sein?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von free77 05.10.10 - 22:28 Uhr

hallo

ich hab bis jetzt nur Pampers gekauft, hab keine Erfahurngen mit anderen Windeln gemacht....

sind die anderen auch gut? dass sie günstiger sind weiss ich ja :-p

was würdet ihr empfehlen? welche Marken


danke
gruss

Beitrag von luckylike 05.10.10 - 22:35 Uhr

klar gibts auch andere gute

fand die von lidl auch nicht schlecht und von rossmann, aber die pampers sind für mich die besten und so einen großen preisunterschied finde ich nicht.
ich kaufe die pampers immer wenn sie im angebot sind für 7,77 dazu gibts noch 4,- rabatt mit den coupons wenn mann zwei pack nimmt. da bin ich dann auch bei unter 6.- pro pack

was will mann mehr?
vg lucky

Beitrag von angel2110 05.10.10 - 22:46 Uhr

Hallo.

Ich hab grad ziemlich aktuell mal die von Babylove gekauft. Hatten zu Anfang mal eine Windeltorte mit NewBorn bekommen. Da war alles o.k.
Jetzt hat meine Kleine einen Ausschlag bekommen. Obwohl ich sie auch nicht weniger oft frisch gewickelt habe.
Habe dann wieder Pampers benutzt und was soll ich sagen - der Ausschlag war nach nicht mal zwei Tagen wieder weg.
Ich werde nicht weiter experimentieren und bei Pampers bleiben.

LG angel mit Isabell *14.11.2009

Beitrag von sasula 06.10.10 - 12:00 Uhr

HI,

ich bin mit denen vom DM super zufrieden. Bei meiner großen hatte ich auch nur Pampers, aber jetzt bei Amy bleib ich bei Babylove den die sind echt super!!

Suse

Beitrag von perserkater 05.10.10 - 22:48 Uhr

Hallo

Die Eigenmarke von Schlecker ist super!#pro Ich bleibe dabei.:-)

Pampers und Konsorten sind viel zu teuer für mich.

LG

Beitrag von juliasmama 06.10.10 - 06:13 Uhr

Bei uns müssen es leider die richtigen pempers sein von den anderen bekommt emely ganz viele pocken und ist gaaaaaaanz rot. also bleiben wir lieber bei pempers.

Beitrag von dominiksmami 05.10.10 - 22:52 Uhr

Huhu,

hmmm ich selber komme in der Tat mit Pampers am besten zurecht. Als Ausnahme gehen auch mal die von DM.

Allerdings muß ich zugeben das ich diesmal gar nicht erst rumexperimentiere. Bei meinem Sohn habe ich alle möglichen Windeln durchprobiert und bin immer wieder bei den Pampers gelandet.

lg

Andrea

Beitrag von jumarie1982 05.10.10 - 22:52 Uhr

Huhu!

Hier gibt es nur Pampers.
Ich habe dank doppelter Anmeldung bei Pampers und der unwissenden DM-Kassiererin noch nie mehr als 4,95 pro Packung bezahlt. #schein
Und mein Sohn ist immerhin 17 Monate alt ;-)

LG
Jumarie

Beitrag von liri1003 05.10.10 - 22:54 Uhr

Rossmann -> Babydream
ist noch alles drin geblieben ;-)

Beitrag von canadia.und.baby. 05.10.10 - 22:56 Uhr

Wir nutzen nur die Babydream von Rossmann, ich finde sie sogar besser als Pampers.

Beitrag von nicole9981 05.10.10 - 23:01 Uhr

Ganz klar, Pampers. Tagsüber ging auch mal eine Eigenmarke aber oft waren mir die einfach zu dick und auch zu steif. Nachts ist Pampers die einzige die wirklich trocken hält.

LG Nicole

Beitrag von balie1705 05.10.10 - 23:27 Uhr

tagsüber - babylove vom DM
nachts - pampers (weil ich da mindestens einmal windeln auslasse)

lg, balie

Beitrag von ra2006 05.10.10 - 23:36 Uhr

Nein müssen es nicht :-)..

Hallöchen...

wir haben Pampers nur wenn sie irgendwo extrem gut im Angebot sind.

Normal kaufen wir bei ALDI .... die sind SUPER (zumindest die hier in der Schweiz....und Polen)
Die Eigenmarke von Müller ist aber auch nicht schlecht.

Probier einfach mal.
Hast Du nicht jemanden mit dem Du mal eine Packung teil kannst?

Vlg
Alexa

Beitrag von jackie-33 05.10.10 - 23:56 Uhr

hi,

ich hab tagsüber die von müller oder lidl. nachts immer pampers.

lg

Beitrag von miau2 06.10.10 - 08:29 Uhr

Hi,
da hilft nur probieren.

Die Babylove, von denen hier ein Baby einen Ausschlag hatte benutzen wir seit Jahren und sind ohne Einschränkung zufrieden. Pampers sind öfter ausgelaufen und haben mehr gestunken (bei Urin) - kann sich inzwischen geändert haben, mein Pampers-Experiment ist schon eine Weile her und wird auch nicht wiederholt, warum mehr ausgeben für öfter nasse Klamotten?

Und wenn man nicht zu den wenigen glücklichen gehört, die genug Coupons für die Dauer-Windelversorgung bekommen (wir gehören nicht zu den glücklichen) sind andere natürlich deutlich billiger. Es geht ja nicht nur um ein Paket, sondern um reichlich - da machen auch 50 Cent (meistens ist es erheblich mehr, da wo ich kaufe pro Einzelpackung meine ich 2 euro) Unterschied einiges aus. Abgesehen davon, dass ich wenig Lust und Zeit habe, dauernd drei oder vier Läden auf der Suche nach dem letzten Schnäppchen abzuklappern. Da kaufe ich lieber Windeln, die immer (vergleichsweise) preiswert und trotzdem gut sind.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von sadhob12 06.10.10 - 08:53 Uhr

Hallo!!

Also wir haben auch schon einige getestet!! Hatten gaaanz am anfang auch NUR PAMPERS!! Aber ich wollte dann doch mal testen um eine Guenstigere Alternative zu finden!! Was ein bissien stressig war, weil ich find die DM Babylove zb schrecklich, die sind dick und hart!!
Dann hab ich eine Weile LUVS gehabt *Amerikanische*, die sind wie die Pampers nur guenstiger!! Aber dann hab ich weiter Deutsche windeln getestet Aldi, Lidl, schlecker und dann zum schluss die Mueller Windeln!!

Und ich finde die Mueller windeln einfach klasse!! Sie sind Innen und aussen weich, halten mehr als die normalen windeln, besonders wenn der Zahn schiss wieder mal da ist lol!!!

Also Mueller windeln sind einfach toll, 5 Euro, nochwas, fuer 42 windeln!! Find ich okay!!

Lg elke mit klein Cody der am samstag 1 wird :)

Beitrag von lilalaus2000 06.10.10 - 11:24 Uhr

Hallo

also ich nehme die von DM - die Babylove. Die von Rossmann sind zu hart finde ich. Meine Freundin schwört auf Lidl.
Allerdings sine die von DM am billigsten, auch billiger als Lidl.

Pampers mußte ich kürzlich kaufen (9,99€ #aerger) weil ich im Urlaub war und da gabs echt keinen DM und ich hatte nur eine Packung dabei.

Die sind auch super, muss ich schon sagen, aber einfach zu teuer, wenn man bedenkt, dass die babys da einfach nur reinmachen :-)