Eure Geschenke für die Verwandten???

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von pinki_pooh 05.10.10 - 22:52 Uhr

Hallo

also da überleg ich auch schonmal was wir den omas/Opas schenken. Finde ja die Fotobücher ganz toll,muss abe sagen, dass es mir leider zu teuer ist. Pro buch ca. 20-25€!!!!

haben mind. 4 personen, die es bekommen sollen!

letztes jahr hatten wir einen fotokalender... das Jahr davor für jeden ein schönes Album mit Fotos drin!!!

nur was dieses Jahr???

Habt ihr tolle Ideen???


und habt evtl. schöne Ideen für einen selbstgebastelten + günstigen Adventskalender für den Opa??? sollen evtl. kleine bilder von Lana rein! Weiß aber noch nicht, wie ich das machen soll!!!

LG, svenja

Beitrag von koerstn 05.10.10 - 23:26 Uhr

Hi,

ich hab gerade mal Onkel Google befragt und es gibt schon Fotobücher ab 7,95 Euro. Ist natürlich die kleinste Ausführung dann, aber vielleicht reicht das auch?

Wir schenken übrigens jedes Jahr Fotokalender an die Ur-/Großeltern und Tanten/Onkel. Allerdings machen wir für jeden Beschenkten einen Gemeinschaftskalender. Meine Oma hat jetzt 8 Urenkel, was soll sie mit acht Kalendern? :-p

Ansonsten wären vielleicht Fototassen auch etwas für dich?

Wegen dem Adventskalender... Wie wäre es, wenn du ein großes Foto deiner Tochter nimmst und dies in Tonpapier einwickelst. In das Tonpapier machst du dann mit einem Cuttermesser die Türchen rein, so dass er jeden Tag ein bißchen mehr vom Foto sieht. Verstehst du was ich meine? #kratz

Hoffe, da ist etwas für dich dabei!

LG Koerstn

Beitrag von 5678901234 06.10.10 - 07:15 Uhr

wir haben uns in diesem jahr dazu entschlossen die ganze schenkerei zwischen den erwachsenen zu lassen...

hier für oma das fotobuch, da für opa die pralinchen, für die eltern ein teures geschenk (es soll ja nach was aussehen, obs gebraucht ist oder nicht ist ja zweitrangig), die geschwister,etc.
ich mein mal ehrlich, man kauft für teures geld dinge die oft keiner braucht und kriegt auch teilweise zumindest sinnlose sachen geschenkt.
das ist pure geldverschwendung.

bei uns bekommen lediglich die kinder etwas und wir essen schön zusammen und besinnen uns auf den eigentlichen sinn von weihnachten.

vg

Beitrag von 04.06-mama 06.10.10 - 15:41 Uhr

Wir machen es genau so.

Lg 04.06-mama

Beitrag von goldengirl2009 06.10.10 - 07:50 Uhr

Hallo,

für meinen Geschmack zuviele Fotos, jedes Jahr irgendwas mit Bildern,wäre mir absolut zuviel.
Fotos sind für mich immer so "Notgeschenke" weil einem nix besseres eingefallen ist.


Gruß

Beitrag von cajun 06.10.10 - 09:00 Uhr

Morgen!

Ich denke, dieses Jahr mach ich mal was ganz anderes - obwohl ich jetzt schon ahne, daß die Reaktionen nicht nur positiv sein werden.

Ich werde im Namen jedes Paares hier https://www.oxfamunverpackt.de/
etwas kaufen. Dazu gibt es dann was leckeres Selbstgemachtes (Marmelade, Kekse oder so).
Und ich habe Kalender zum Selbstgestalten gekauft, 1,40 pro Stück, die werden dann bebastelt, vielleicht noch ein paar Fotos rein.

Aufs Schenken will keiner verzichten, meine Wichtel Idee kam nicht so gut an und ich habe auf das alljährliche, oben schon angesprochene, Einfach-Irgendwas-Schenken keine Lust mehr. So hat wenigstens jemand anderes was von :-)

Beitrag von maari 06.10.10 - 10:27 Uhr

Die Idee finde ich super. Ich habe auch schon mal so etwas ähnliches verschenkt: http://www.sos-geschenkeladen.de/# und es kam gut an. Manche Leute haben einfach schon alles...

Beitrag von cajun 06.10.10 - 10:31 Uhr


Oh, das ist aber auch schön! Vielleicht mach ich eine Kombination aus beidem !?

Genau, jeder hat alles, jedes Jahr rennt man planlos durch die Läden. In meiner Familie haben auch irgendwie alle rund um Weihnachten noch Geburtstag, das kommt noch erschwerend hinzu.

Aber danke für den Tip!!!

Beitrag von mami020607 06.10.10 - 11:56 Uhr

Hallo

Wenn ihr gerne was mit Bildern schenken möchtet, hätte ich da eine Idee, was ich selbst schon gemacht habe :)

Ich habe mir Fotos auf den PC gezogen,alle Fotos doppelt ausgedruckt ( gr glaub ich war 3 cm x 5 xm ), auf Pappe geklebt ,mit selbstklebender Klarsichtfolie nochmal drüber und fertig war ein Memorie, das meine Eltern heute noch sehr gerne mit den Kindern spielen,wenn wir dort sind

LG Sara

Beitrag von enelya 06.10.10 - 13:17 Uhr

Hallo,

was ich schenke, weiß ich noch nicht. #schein

Wollte dir nur einen Tipp dalassen, falls es doch das Fotobuch sein soll. Es gibt grad zur Weihnachtszeit soooooooooooo oft Gutscheincodes für bestimmt Fotobuchseiten. Ich denke, die sind schnell gefunden.
so auf die schnelle schau mal hier nach:
http://www.jede-menge-tipps.de/
geizkragen.de

Dann sind die Bücher noch erschwinglich, wenn man nicht grad noch das größte und dickste wählt ;-)
Auf 4 unterschiedliche Namen bestellt (natürlich mit diesen Leuten absprechen!!!) und schon hast du 4 günstige Bücher :D

Liebe Grüße,
Enelya

Beitrag von binnurich 06.10.10 - 13:17 Uhr

- bemalter Abstreicher
- selbstgetöpferter und schön in die Küche des beschenkten passender Übertopf
- für Großeltern: Namenstürschild
- selbst hergestellte Kette (sich aber am Geschmack und der Bekleidung und dem Typ der Beschenkten orientieren) z. B. Stahlband mit Fimoperlen oder Glasperlen oder selbsthergestellten Filzperlen)...
- selbstgefilzter Kissenbezug (wenn es in die Wohnung des Beschenkten paßt)
- selbstbemalte Frühstückstasse
- selbst hergestellte Pralienen oder Trockenfrüchte mit Schoko überziehen und dazu eine schöne Kiste (die man dann u. U. auch wieder selbst bemalen kann)
....ließe sich beliebig fortsetzen


wichtig ist aber, das gerade bei den Dingen Sachen hergestellt werden, die den Beschenkten nicht in Bedrängnis bringen die Sachen nur kurz vor eurem Besuch herauszuholen und dannach wieder ganz schnell in einer dunklen Ecke zu verstecken ;-)

Ich hasse Dinge, die man nur aus Pflichtgefühl heraus aufbewahrt

Beitrag von putzi9a 06.10.10 - 20:50 Uhr

Hallo
wir Erwachsenen schenken uns seit Jahren nichts mehr.Es bekommen nur noch die Kinder etwas und das ist schon teuer genug#schwitz
Das war immer nur ein Hin-und hergeschenke:-(
manches hab ich nur im Schrank liegen weil ich es nicht gebrauchen kann#schein

Wir alle freuen uns wenn die Kinder glücklcih sind#verliebt

LG Annette

Beitrag von biaopix 07.12.10 - 11:37 Uhr

Ein Fotokalender muß eigentlich das ideale Weihnachtsgeschenk sein. Die beschenkten Verwandten braucht dann jedes Jahr wieder einen neuen. Ein Geschenkproblem mehr auf Jahre gelöst.

Hier http://goo.gl/DJYVX hat Ann Green eine Liste von Weihnachts-Geschenkideen verschiedener Anbieter aus dem Internet zusammengestellt. Die Geschenkartikel reichen vom dekorativen über das praktische bis zu Spielen.