Analthrombosen jemand erfahrung :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleinerkruemmel 06.10.10 - 08:51 Uhr

Hallo

ich weiß es ist noch recht früh für so ein Thema hoffe trotzdem das Ihr mir helfen könnt.

Seit gestern kurz nachm Klogang (der eigentlich ganz normal war#schein) , habe ich einen kleinen Knubbel der etwas unangehnem ist es ist zwar noch nicht so schlimm aber ich merk ihn schon.

Ich habe sonst keine probleme mit Hämorrhoiden das einzige was ich habe ist bei der Geburt meiner ersten Tochter hatte ich sehr lange seh starke wehen (dann doch Not Sectio) und dabei hat sich ein wenig Haut nach aussen geschoben das habe ich aber schon seit fast 9 Jahren und es stört nicht.

Deswegen geh ich davon aus das es eine Analthrombose ist.Ich mag aber nicht wirklich zum Arzt gibt es da nicht auch so was ?


Lg Mona

Beitrag von 20girli 06.10.10 - 09:00 Uhr

Hi,

wenn du Analthrombose hast...dann sind die Knubbel meist aussen und lassen sich auch nicht wirklich weg- reinschieben. Und sie tun weh wenn sie größer werden.

Ich hab die ab und an seid meinem 4 Kind. Hatte über 1 1/2 Stunden pressewehen weils nen Sternengucker war.

Da es nur eine art Bluterguss ist..es staut sich das Blut und deswegen gibt es die Knubbel--- hilft super gut eine Salbe gegen Blutergüsse. In der Apotheke 30.000 er reicht.
Die im Kühlschrank lagern. Ein kleines stück Toilettenpapier nehmen...ein bisschen Salbe drauf und auf den Knubell geklemmt....dann bleibt die Salbe besser da wo sie hinsoll. Mehr mals ruhig am Tag neu machen.
Bei mir ist das meist nach 3 Tagen komplett weg. Außer ich fange zu spät an.

Da brauch man nicht zum Arzt etc.

Wenns aber Hämorriden sind- die jucken und sind meist innen.

Bei Analthrombose hilft auch keine Hämorridensalbe.

Lg kerstin

Beitrag von kleinerkruemmel 06.10.10 - 09:06 Uhr



Vielen vielen Dank , werd mich gleich auf den weg in deie Apo machen.

Ne jucken tut es nicht aber ich merke sie halt etwas unangehnem

lg Mona