AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH - Hiiiiiiiiiiiiiiiiilfe

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von nina1984 06.10.10 - 09:26 Uhr

Oh mein Gott. Ich habe doch tatsächlich, obwohl ich abnehmen wollte seit Januar 5,1 Kilo zugenommen. Gehe seitdem wieder arbeiten nach der Elternzeit.

Jetzt fehlen mir mal eben locker 12 Kilo bis es halbwegs akzeptabel ist...

79 Kilo zeigte die Waage heute morgen an. Ich hätte schreien können. Danach kam mein Sohn und sagte Popo dick und zeigte auf meinen Popo.

Obwohl ich nicht will muss ich mich jetzt wohl doch wieder bei WW anmelden. Meine halbwegs ernstgemeinten Versuche mich gesund zu ernähren, damit ich kein WW machen muss, haben mir ja heute morgen gezeigt, dass ich es so nicht schaffe. Bei WW wieß ich ja von früher das es klappt.

Oder kennt jemand eine Alternative? Suche etwas mit Forum, klaren Regeln, wie viel ich am Tag essen kann und auch Lebensmittel, die nicht mit reingerechnet werden (Obst & Gemüse) und einem Online-Tagebuch?

Mit dem Abnehmprogramm der Apotheke komm ich irgendwie nicht zurecht, weil ich mir die Kreise und Dreiecke nicht merken kann und jedes Lebensmittel nachschlagen muss...

Hoffe auf eure Hilfe!

Beitrag von milchi84 06.10.10 - 09:32 Uhr

http://gesund-abnehmen.apotheken-umschau.de/

is so ähnlich wie ww und hier im forum scheinen einige gute erfolge damit erzielt zu haben ;-)

Beitrag von nina1984 06.10.10 - 09:37 Uhr

Hey,

Zitat aus meinem Beitrag:

Mit dem Abnehmprogramm der Apotheke komm ich irgendwie nicht zurecht, weil ich mir die Kreise und Dreiecke nicht merken kann und jedes Lebensmittel nachschlagen muss...

Aber trotzdem lieben Dank für deine Info:-)

Beitrag von milchi84 06.10.10 - 09:47 Uhr

#aerger so is das eben wenn man immer nur die hälfte liest #hicks

aber ich gebe nicht auf! #cool

das hier vielleicht?

http://www.webstar.biz/?id=INTE-14B0-060C

ist auch kostenlos

Beitrag von nina1984 06.10.10 - 09:56 Uhr

Was kann man denn da machen? Wird auf der Startseite irgendwie kaum was erklärt? Kennst du das? Ist das Kalorienzählen? Punkte oder etwas anderes?

Beitrag von rmwib 06.10.10 - 11:47 Uhr

http://www.logi-methode.de/startseite.html

Beitrag von bumblebee83 06.10.10 - 12:39 Uhr

Hey Nina,

schau doch mal hier:

http://ernaehrungsstudio.nestle.de/start/home/
-> Ernährungsstudio

Dort gibst Du tgl Dein Essen in ein Ernährungstagebuch ein und bekommst genau ausgerechnet wieviel Eiweiss, KH, Fette und kcal Du im Vergleich zur Empfohlenen Tageszufuhr schon zu Dir genommen hast.

Rezepte und Essensvorschläge sind auch dabei, kannst aber auch Deine eigenen Lebensmittel einfach eintragen...

Schön, dass ich das Programm so lobe und selbst so "faul" bin ;-)
Naja, vielleicht pack ich ja auch mal wieder nen Anfang dort und man sieht sich da ;-)

LG,
Simone

Beitrag von nina1984 06.10.10 - 13:09 Uhr

Kannst du mir noch verraten, woher ich dann weiß wie viel ich noch essen darf? Sowas fällt mir immer schwer...
Sind in der Liste viele Lebensmittel drin?

Danke schon mal

Beitrag von bumblebee83 06.10.10 - 13:14 Uhr

Es gibt dann immer so ein Ampelsystem, das dir anzeigt wieviel du schon verbraucht hast, bzw. ob du dich noch im tagesrahmen bewegst...
der rahmen bzw. deine empfehlung legst du anfangs fest, wenn du größe, gewicht, gewohnheiten und abnehmwunsch eingibst ;-)

finde schon, dass man mit den lebensmitteln aus den listen weit kommt, aber ich bin (wenn ich denn was mache) echt sehr konsequent und gebe oft die eigenen lebensmittel ein - die sind dann aber auch fest gespeichert für die nächsten male ;-)

probiers doch mal... kannst dich ja gern wieder melden!

LG

Beitrag von peffi 06.10.10 - 13:37 Uhr

Hi,

ich bin bei abnehmen.com.
Dort kann man ein Tagebuch führen und da gibts auch eine Software, wo man seine Lebensmittel eintragen kann.
Außerdem gibt es alle möglichen Ernährungsumstellungen zum Nachlesen und viele Menschen, die es machen.
Einige gruppieren sich und machen Abnehm-Battles mit verschiedenen Wochen oder Tagesaufgaben usw.

Und das Forum hier soll gut sein, da stöber ich mich auch bald durch:
http://forum.logi-methode.de/


LEG
Peffi