An alle Juni 2010 Mamas wie weit sind eure kleinen schon?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von engel83w 06.10.10 - 09:57 Uhr

Hallihallo :)

Also mein kleiner wird am 9.6. 4 Monate und wir haben schon ein bisschen mit Beikost angefangen. Er streckt seine Beine schon durch und will am liebsten immer stehen und das hat schon sehr früh angefangen. Liegen mag er garnicht. Er versucht dann immer mit voller Kraft nach oben zu kommen aber schafft er ja natürlich noch nicht aber den Kopf drückt er immer ganz hoch :p

Wenn ich ihn auf die Seite lege dann dreht er sich schon auf den Rücken oder auf den Bauch aber so von ganz allein geht da noch nichts.

Laut Lachen tut er auch schon wie ein Grosser.

Gezielt Greifen tut er leider noch nicht :(

LG Patricia

Beitrag von dominiksmami 06.10.10 - 10:47 Uhr

Huhu,

Laura wird am 21. 4 Monate. Beikost liegt also noch in weiter ferne ( hab mal so an Mitte November oder so gedacht..wenn sie dann mag, sonst eben nicht).

Lachen kann sie schon lang, sie ist halt ein Sonnenscheinchen *g*

Sie liegt unheimlich gern in ihrem Laufstall und betrachtet die Gegend oder intensiv ihr Schmetterlingsmobile...dem sie auch immer hübsch was erzählt *lach* total süß.

Sie greift sicher und gezielt, liebt ihren Ball .... den sie am liebsten mit nackten Füßchen bearbeitet wenn wir auf der Krabbeldecke sind ( ist so ein "Igelball" fühlt sich also sicher toll an mit den nackten Füßen *g*).

Wenn sie auf dem Bauch liegt ist Kopf heben und nach vorne greifen ( also sich nur auf eine Hand/Arm stützen) auch kein Problem mehr. Wenn sei auf dem Rücken liegt und ich halte ihr meine Finger hin dann versucht sie auch schonmal sich hochzuziehen...aber man merkt das der Kopf schon noch arg schwer ist *lach* den bekommt sie nämlich noch nicht hoch...dafür reckt sie dann die Füße in die Luft weil sie ja die Bauchmuskeln anspannt.

Stehen darf sie noch nicht...sie versucht zwar, wenn man sie hält auch immer die Füße abzustützen, aber das lasse ich nur im Liegen zu...alles andere ist mir zu belastend für die Wirbelsäule.

Ach ja..sie liebt ihren Spielbogen sehr und ihre RIngrassel.

In der Krabbelgruppe fühlt sie sich super wohl, das sieht man ihr richtig an wenn wir da sind.

Vom Rücken aus kann sie sich auf die Seite drehen. zumindest hat sie das gestern ein paar mal ganz gezielt gemacht um an Spielzeug zugelangen das neben ihr lag...auf den Bauch versucht sie noch gar nicht, da hat sie scheinbar kein großes Interesse dran, auch vom Bauch zurück auf den Rücken versucht sie überhaupt nicht.

Ich denke mal sie macht sich gut...sicher nicht schneller oder gar "besser" als andere Babies..aber auch nicht "schlechter" ( wenn man das so überhaupt sagen möchte...ich finde jedes Baby hat da sein recht auf Individualität)

liebe Grüße

Andrea

Beitrag von reamaus 06.10.10 - 11:25 Uhr

Hallo #winke

Unser Milan wird am 24.10 schon4 Monate alt... (Mensch, wo ist die Zeit hin??) #schwitz

Er entwickelt sich meines Erachtens nach auch völlig normal.
Er liegt gerne in seinem Laufstall und "bearbeitet" seinen Spielbogen, brabbelt vor sich hin, macht Spuckebläschen und kaut mit Vorliebe auf seinen Fingerchen herum - manchmal auch auf der ganzen Hand #rofl
Gezieltes Greifen klappt auch schon ganz gut!

Er hat sich schon 2 Mal alleine vom Rücken auf den Bauch gedreht - kann das aber mit etwas Hilfe (ich gebe ihm meinen Finger und helfe etwas) geht es immer prompt. Er bockt sich richtig hoch, wenn er auf dem Bauch liegt und schaut alles interessiert an :-)

Mit großer Vorliebe "sitzzt" er auf meinem Schoß, wenn wir igrendwo sind und muss alles genau beobachten - und er leibt seine Pekip Stunden #huepf

Er ist wirklich meist ein total ausgeglichenes Baby!

Beikost werden wir dann anfangen, wenn er sich dafür interessiert - denke ab Mitte November mal drüber nach ;-)

LG, Reamaus mit Milan!!!

Beitrag von cooky2007 06.10.10 - 11:35 Uhr

Unsere Kleine wird am 18.6. schon 4 Monate alt.
Auf die Seite dreht sie sich alleine, vor allem, wenn sie einschlafen will.
Mit dem Trapez spielt sie (gezieltes Greifen) nur von der Wippe aus, dann werden die Figürchen bearbeitet. Aus dem Liegen herasu mag sie es gar nicht.
Sie liebt es, ihr Schmusetuch oder ein anderes Tuch abzuschlecken und führt es dafür gezielt zum Mund.
Quatschen tut sie in letzter Zeit weniger, da der Schub wohl in vollem Gang ist.
Auf dem Bauch liegt sie weniger gern, am liebsten auf dem Wickeltisch. Das Köpfchen geht aber immer schön hoch, denn von hier aus sieht sie die Käferchen an der Tapete.
Am liebsten sitzt sie - auf meinem Schopß am Tisch, wenn wir alle essen. Will wahrscheinlich gerne dabei sein.