Auf Folgemilch umstellen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von nebneru 06.10.10 - 10:18 Uhr

Hallo.
Meine Maus ist 7 Monate alt und trinkt 2-3 Fläschchen Pre Milch am Tag.
Jetzt gibts ja die 1er, 2er ,3er und was weiß ich alles.... Die 2er wäre ja ab 6 Monate.
Soll ich jetzt umstellen oder bei der Pre bleiben. Was ist der Unterschied?
Ich hab mal geschaut, die 2er wäre billiger als die Pre, heißt aber nicht, dass es davon abhängt..
Danke für eure Antwort.
lg

Beitrag von maxi03 06.10.10 - 10:33 Uhr

Solange sie satt wird, bleib bei der, wenn auch teureren Pre, 2er und 3er nicht alles andere als gesund.
Sollte sie nicht mehr satt werden, so kannst du auf 1er umstellen, denn Pre und 1er sind Anfangsnahrungen die der Mumi am ähnlichsten sind.

LG

Beitrag von nebneru 06.10.10 - 10:36 Uhr

Und was an denen ist ungesund?

Beitrag von maxi03 06.10.10 - 10:38 Uhr

Da ist jede Menge Stärke enthalten und oftmals auch Zucker bzw. Zuckerarten. Qualitativ können 2er und 3er nicht mit den Anfangsmilchen mithalten. Irgendwo muss da ja auch der Preisunterschied herkommen.

LG

Beitrag von nebneru 06.10.10 - 10:48 Uhr

Das wollen wir natürlich nicht. Da zahl ich lieber mehr, bevor ich meine Mausi mit Zucker voll pumpe.....
Danke für deine Antwort.

Beitrag von berry26 06.10.10 - 11:10 Uhr

Hi,

also am besten bleibst du einfach bei der PRE. Die ist der Muttermilch am ähnlichsten. In der 1er ist einfach nur Stärke beigemischt um angeblich satter zu machen und die Milch etwas sämiger.

2er, 3er und Kindermilch ist teiladaptierte Milch. Das heisst, um es mal stark vereinfacht auszudrücken....
Folgemilch ist nichts anderes als 1er Milch mit Kuhmilchanteil + mehr Stärke + Zuckerzusätze und teilweise sogar irgendwelche Aromen (Vanille & Co...)
Also wirklich nichts was ein Kind wirklich brauchen würde....

LG

Judith

Beitrag von libelle-1 06.10.10 - 11:28 Uhr

hallo,
also der unterschied zwischen pre und 1er bzw. 2er liegt in der zusammensetzung: die pre ist der muttermilch am meisten angenähert, während bei der 1er und 2er milch noch stärke für eine bessere sättigung enthalten ist. wenn dein baby satt wird, kannst du im prinzip auch bei der pre milch bleiben oder du probierst einfach mal die 2er aus, die ja für babys ab 6 monaten empfohlen wird.
ich hab gestillt bist mein bayb 8,5 monate alt geworden ist und hab jetzt mit der 2er folgemilch angefangen, die trinkt meine tochter gern und verträgt sie auch gut.

lg
libelle

Beitrag von gussymaus 06.10.10 - 13:36 Uhr

kein mensch braucht 2er oder sonstwelche folgemilch. bleib bei pre. wenn das nicht reicht bestenfalls 1er und dannn eben stufenweise brei statt flasche.