Hilfe, da läuft was aus...was nun???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zimtkringel 06.10.10 - 10:19 Uhr

Hallo zusammen,

ich brauche mal schnelle eure Einschätzung...

und zwar tröpfelt es bei mir ziemlich flüssig raus und ich bin nicht sicher, ob das von den Antipilztabletten kommt, die ich seit gestern nehmen muss oder etwa Fruchtwasser ist #schock

Läuft es bei euch auch so raus, wenn ihr diese Tabletten benutzt hattet???

LG! Lena, 23. ssw

Beitrag von cucina3 06.10.10 - 10:20 Uhr

Ich kenne mich mit den Tabletten nicht aus.
Wenn Du Dir unsicher bist dann ruf beim FA an oder Du gehst in die Apotheke und besorgst Dir diese PH-Handschuhe die nachweisen ob es Fruchtwasser ist oder nicht

Beitrag von chez11 06.10.10 - 10:23 Uhr

huhu

ich meine das kommt von den Tabletten;-)

LG sabine mit Hailey 4#verliebt und Anny 22 ssw#verliebt

Beitrag von holly38 06.10.10 - 10:23 Uhr

ich musste in der schwangerschaft auch scheidenzäpfchen gegen eine pilzinfektion nehmen und wenn du sie abends genommen hast, dann tröpfelt das am nächsten morgen raus. mal schwallartig mal so pö a pö. schau dir die farbe an? weiß? leicht krümmelig? so sieht bei mir nämlich das aufgelöste zäpfchen auf. wenns wässrig und dünnflüssig ist würde ich allerdings dochmal zum telefon greifen und hebamme oder arzt um rat fragen.
alles gute dir und ruhig blut

Beitrag von kikra02 06.10.10 - 10:24 Uhr

Also von Vaginaltabletten hat man meist vermehrten Ausfluss, aber dass es tröpfelt hab ich noch nicht gehört.
Wenn du berfürchtest es könnte FW sein würd ich mal super schnell den FA anrufen oder sofort ins KH gehen. Ist ja in deiner SSW nicht mit zu spaßen!!

Alles Gute!

LG, Kikra02

Beitrag von vampy1969 06.10.10 - 10:24 Uhr

hast du evtl. beim letzten wasserlassen einen kleinen schleim pfopfen am papier bemerkt?
falls ja solltest du sofort zum arzt oder besser ins krankenahus gehen, es könnte ein vorzeitiger blasensprung sein.
falls nicht lass es auf alle fälle von deinem fa untersuchen!

Beitrag von inka79-80 06.10.10 - 10:32 Uhr

Beim Blasensprung kommt nicht zwangsläufig auch der Schleimpfropf ( in Teilen ) mit raus. ;-)

Mein Blasensprung war am Morgen um 6 Uhr, der Schleimpfropf kam gegen 13 Uhr. #winke

LG inka

Beitrag von ines_24 06.10.10 - 10:25 Uhr

hi,

das sind defintiv die pilzzäpfchen, echt ätzend, hab die dinger dann nach 5 mal weggelassen weil ich ganz wund geworden bin (war im juli bei 30 grad) und hab mir dann die majorana creme von weleda geholt viel besser als die zäpfchen, das fühlt sich wie wasser an....

Beitrag von holly38 06.10.10 - 10:26 Uhr

so, jetzt bin ich neugierig geworden... majoran creme von weleda??? gegen pilzinfektion??? erzähl doch mal kurz.....

Beitrag von ines_24 06.10.10 - 10:29 Uhr

die is gegen pilze, wundsein, auch gegen bakterien, heisst majorana vaginalcreme, kann sein dass es am anfang etwas brennt wird hauptsächlich auch schwangeren verschrieben...mein ph wert war bei 5.0 und ich hab ihn dann wieder auf 4,0 runter gebracht....

Beitrag von holly38 06.10.10 - 10:31 Uhr

vielen dank für den tip ;-) #danke

Beitrag von zimtkringel 06.10.10 - 10:42 Uhr

Hm...ich beobachte das mal...denke dann auch eher, dass das die Bestandteile der Tabletten sind...es sind übrigens wirklich so Tabletten und keine Zäpfchen...

Danke für eure schnellen Antworten!
LG, Lena