Gurtwechsel Römer King plus ?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tanjawielandt 06.10.10 - 10:42 Uhr

Hat von Euch schonmal jemand das Gurtende (womit man die Gurte festzieht)
gewechselt ?
Bei unserem Römer King plus ist der Gurt so ausgefranst, das sich die Gurte nicht mehr stramm ziehen lassen.
Den Gurt gibt es zwar als Ersatzteil zu kaufen, aber weder Britax/Römer noch das Babyfachgeschäft kann mir sagen ob man das bei dem Sitz wechseln kann ?
Ich frag mich nur warum das Teil dann angeboten wird ?

Beitrag von inhara 06.10.10 - 12:19 Uhr

Hallo,

ich habe den Gurt zwar noch nicht getauscht. Aber wir mussten ihn mal waschen da mein Sohn einen Magen Darm Infekt hatte...#schock.
Ich weiß nicht mehr genau wie das mit den Einzelteilen war aber wir konnten die Gurte auf jeden Fall waschen bzw in Wasser einlegen also kann da nicht mehr viel dran gewesen sein.
Wenn ich mich recht erinnere ist die Metallplatte in welche du das andere Teil vom Gurt einhängst fest an dem unteren Gurtteil angenäht das müsste dann also bei dem Ersatz dabei sein. Wenn das so ist sollte es aber kein Problem sein.
Um Sicher zu gehen Bau den Sitz doch einfach mal auseinander (wenn du nach der Anleitung im Kapitel Pflege/ ausbauen der Gurte gehst ist das recht simpel) dann siehst du welche Teile du abmachen kannst bzw welche du neu brauchst.

Ich hoffe das hilft dir zumindest ein wenig..

Lg Inhara

Beitrag von theda 06.10.10 - 12:44 Uhr

Hallo,


man kann ihn auf jeden Fall in seine Einzelteile zerlegen. Hab ihn nämlich schon beim Waschen des Bezuges komplett auseinander gehabt...

Viel Erfolg

Beitrag von raena 06.10.10 - 12:50 Uhr

Klar geht das! Schau einfach in die Bedienungsanleitung oder eben hier:
http://www.britax-roemer.de/uploads/user-guides/12.pdf
Seite 19 und folgende!

LG

Beitrag von cludevb 06.10.10 - 13:28 Uhr

Hi!

Also ich hab unseren King Plus auch schon mal zum waschen komplett auseinandergehabt, ist zwar ein bissle tüddelarbeit, aber man bekommt den gurt runter, ist glaub ich dann mit nem plastikteil verbunden oder so wenn man das abnimmt...

auf jeden fall auseinanderbaubar.

merk dir nur beim auseinanderbauen wie du den nachher wieder zusammenbekommst, welches teil in welcher reihenfolge und so :-p

LG Clude, Lukas (bald 4) und Michel (1,5)

Beitrag von tanjawielandt 06.10.10 - 14:24 Uhr

Vielen Dank für Eure Antworten.
Das man den Sitz komplett auseinader bauen kann ist mir schon klar und habe ich auch schon mehrmals gemacht.
Es geht hier dadrum, ob man das Endstück austauschen kann ?
Meiner Meinung nach schon. Aber bei den neueren Sitzen geht das wohl nicht mehr.
Aber es kann mir keiner sagen ab wann das geändert worden ist.