Baby und Kleinkind (3) und 2 Türiges Auto....

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von amanno 06.10.10 - 10:43 Uhr

Hallo,

da wir im April unser Zweites bekommen wollte ich Euch mal fragen wie Ihr die Sitzfrage im Auto gelöste habt #kratz. Habe ein zweitüriges Auto.

Welche Variante ist die bequemste:

Baby Beifahrer (Airbag aus) + Kleinkind hinten rechts

oder andersrum?

Ist echt saublöd mit zwei Kids im Zweitürer, aber nun mal nicht zu ändern....

Wie sind Eure Erfarungen?

#danke

#winke Amanno mit Antonio 2 1/4 und #ei 13. SSW

Beitrag von kruemlschen 06.10.10 - 11:02 Uhr

Hallo,

also ehrlich gesagt verstehe ich jetzt nicht was die Verteilung der der Kinder mit den 2 Türen zu tun hat...

Die meisten 5 Türer haben doch auch nur 5 Sitze... #gruebel

Ich würde beide Kinder nach hinten setzen weil es einfach hinten sicherer ist.

Gruß K

Beitrag von amanno 06.10.10 - 11:12 Uhr

Weil es total blöd ist ein Kind auf dem Rücksitz bei einem Zweitürer zu platzieren, voll die Kletterei und man muss aufpassen sich nicht den Hals zu verrenken#rofl #schein

Beitrag von ein-ein-halb 06.10.10 - 12:43 Uhr

Ich weiss ja nicht was du für nen 2 Türer hast, aber das Zauberwort heisst Easyfix :-) (so eine Station zum Maxi Cosi draufklicken) da musst du dich nicht verrenken, Sitz nach vorne klappen Maxi Cosi reinheben fertig!

Ging bei meinem Polo super.

Hinten ist definitv am sichersten!!!!

Beitrag von lucas2009 06.10.10 - 11:05 Uhr

Huhu,
also für mich gehören Kinder auf den Rücksitz wenns irgendwie möglich ist.
Kleinkind hinten links (hinter dem Fahrer) Baby hinten rechts.
Finde ich am praktischsten. Dann kann dein "großer" über die Beifahrerseite mit einsteigen und schon mal in den Sitz klettern während du die Babyschale fest machst...
Wäre jetz mein Vorschlag.
LG

Beitrag von amanno 06.10.10 - 11:14 Uhr

Ich glaub ich muss dass dann einfach mal testen#kratz. Ein Kind muss echt nach vorne, ist dort genauso sicher wie hinten, jedenfalls das größe Kind!

Wahrscheinlich wird es gar nicht so schlimm wie ich mir dass jetzt vorstelle...

Beitrag von 19moonlight82 06.10.10 - 12:05 Uhr

Hallo,

also ich hatte meine kleine Im Babysafe immer vorn neben mir, allerdings auch nur, weil bei unserem 2 Türer die hinteren Gurte sehr knapp bemessen waren und ich sie nicht um den Babysafe rumbekommen hab! Das war sehr ärgerlich, zumal das aute erst 1 Jahr alt war.
Ich habe jetzt einen 4 türer und würde auch sagen, Kinder egal wie alt immer nach hinten!

so wie meine Vorschreiberin, das große hinter den Fahrer und das kleine auf der beifahrerseite.

LG
simone

Beitrag von fbl772 06.10.10 - 12:30 Uhr

Auf jeden Fall muss das Kleinkind hinten hin, da sie in einem Alter ist, wo sie durchaus mit den Füßen oder vielleicht sogar auch den Händen an Stellen kommen, wo sie nicht hinsollen (Handbremse, Schaltknauf) ...

Aber ich würde auch das Baby nach hinten geben, da ist es einfach sicherer.

Baby hinten links - dann kannst du zur Not auch mal nach hinten greifen und Kleinkind hinter den Fahrer

VG
B

Beitrag von raena 06.10.10 - 12:46 Uhr

Also ich würde es so machen:

Baby auf Beifahrersitz und Airbag natürlich aus

Kleinkind auf Rückbank hinter Beifahrersitz und wenn man dann den III Sitz hat ihm zeigen wie es sich selbst an-/abschnallen kann.

Ich hab nen Mini und meine Tochter (3) sitzt hinten und kann sich jetzt selbst an/abschnallen. Erleichtert ungemein. Allerdings hab ich von Anfang an immer gesagt, dass sie sich erst abschnallen darf wenn ich es sage!!!! Wenn sie es trotzdem tut, darf sie es erstmal gar nicht mehr und muss sich das "Vertrauen erst wieder verdienen". Einmal mußten wir zu der Maßnahme greifen und seit dem klappt es ohne Probleme!

LG
Tanja

Beitrag von claus 06.10.10 - 15:01 Uhr

Hallo,

ich würde Antonio hinter dir setzten und das Baby hinter dem Beifahrersitz.
So kann Antonio dem Baby auch mal den Schnulli o.ä. reichen oder bespaßen.

Kinder sind am sichersten hinten, laut ADAC.

LG

Claudia

Beitrag von beth22 07.10.10 - 09:50 Uhr

Ich hatte einen Corsa B (3-türig). Max hat hinter mir gesessen und die Babyschale kam hinter den Beifahrersitz. Somit konnte er als erstes durchkrabbeln auf seinen Sitz und zum Schluß hab ich die Babyschale angeschnallt.
Auch mit 3 Kids hätte ich den noch fahren können, aber mein Mann hätte dann zu fuß laufen müssen, da ich keine 3 Kindersitze hinten rein bekam.

LG
Sandra mit Max (9 Jahre), Ben (3 Jahre) und Lea (1 Jahr)