laut letzter regel 7woche ultraschll zeigt 6 woche

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dekatscha 06.10.10 - 10:57 Uhr

Hallo Ihr.


War am 30.9.2010 beim FA und sei hat meine swchwangerschaft in der 5 woche und 2 tag festgestellt....gestern war ich wieder und da war beim ultraschall de 5 woche und 3 tag....es liegen aber 5 tage dazwischen...

sie sagte das es 14tage abweichen kann mit der ssw...

bei wem war es auch so?? habe nun angst das mein baby nicht richtig entwickelt ist oder sich nicht richtig entwickeln kann

Beitrag von kasw1981 06.10.10 - 11:00 Uhr

Bei mir ist es so, dass ich immer 1-2 Wochen weiter bin als ich sein dürfte. Wir sind keine Maschinen und Menschen entwickeln sich und wachsen unterschiedlich. Würde etwas nicht stimmen, hätte Deine Ärztin es Dir gesagt.

LG

Steffie #winke

Beitrag von reni8 06.10.10 - 11:04 Uhr

So blöd es klingt. Du musst abwarten. In ein paar Tagen wird man dir genaueres sagen können. Wenn du in der 6. Woche sein solltest, wird bald der Dottersack in der Fruchthöhle sichtbar und das wäre ein gutes Zeichen. Es kann alles sein. Aber du wirst es durch Grübeln und Sorgen machen nicht herausfinden. Es kann normal sein oder nicht, warte es ab, so schwer es auch sein mag.
Viel Kraft und gute Nerven!

Beitrag von wok 06.10.10 - 11:17 Uhr

ich hätte normalerweise laut regel den 3.12 als et gehabt ,den hat meine ärztin aber auf den 22.12.verschoben ,da sie meinte mein eisprung muss sich um diese zeit verzögert haben,aber alle nachfolge untersuchungenn haben gezeigt das größe,gewicht und alles andere auch passen und komplett in ordnung seien...;-)kopf hoch

Beitrag von hanni2711 06.10.10 - 11:34 Uhr

Keine Sorge, bestimmt ist alles OK. Bei meiner ersten Schwangerschaft war das auch so. Da hat meine Ärztin lange keinen ET eingetragen, weil das so lange nicht sicher war.

Dazu kam, dass meine Maus immer im Bauchumfang zu klein war.... hat auch nichts zu sagen. Sie ist halt so gebaut. Sie ist halt dünn.

Also, wir sind nicht alle gleich und so sind es auch die Kinder in der Entwicklung. Dein FA wird dir schon sagen, wenn es irgend einen Grund zur Beunruhigung gibt.

LG Hanni #winke