Wo kann man in Wiesbaden Kindergeburtstag feiern??

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von northfly22 06.10.10 - 11:00 Uhr

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer Alternative zur Wohnungsfeier, habt Ihr Ideen und TIPS?

ist der 4 Geburtstag!

LG

Beitrag von miau2 06.10.10 - 12:51 Uhr

Hi,
welche Jahreszeit?

Es gibt einige Indoor-Spielplätze in der Umgebung. Dort zu feiern wäre zwar nicht MEIN Ding, aber immer, wenn wir mal da sind sind da Geburtstagsfeiern ;-) - scheint also bei anderen anders zu sein. Unsere Favouriten sind das Halligalli in Kelkheim und die Kinderspieloase in Mainz Mombach, aber da hat natürlich jeder andere Präferenzen.

Wir haben mal im OpelZoo eine zünftige Grillparty steigen lassen, die Grillplätze kann man dort kostenlos reservieren, "nur" der Eintritt ist natürlich nicht so ohne...bei uns war es der zweite Geburtstag, da waren vor allem Erwachsene zu Besuch, und die haben netterweise ihren Eintritt selbst übernommen (und alle hatten einen tollen Tag im Zoo).

In der Fasanerie - Eintritt frei - kann man bei gutem Wetter ein schönes Picknick machen. Ruft mal an, wenn es Euch interessiert, mir wurde von anderen Eltern auch schon erzählt, dass es dort Bierzeltgarnituren zum Ausleihen geben würde. Ich meine auch, dass es die eine oder andere Hütte für schlechtes Wetter geben würde.

Pflanzen Kölle bietet auch Geburtstagspartys, der ehemalige "Geheimtipp" dass die ein super tolles Klettergerüst in ihrem "Geschäft" haben ist ja schon keiner mehr ;-). Keine Ahnung, was das kostet, m.W. nach wird da vor allem gebastelt -und natürlich geklettert...

Ansonsten haben wir beim letzten Geburtstag eine Einladung verschickt mit Ziel von einem schönen Spielplatz (am Wartturm, viel Platz drum herum für Picknick) - mit dem Vermerk, dass es bei schlechtem Wetter bei uns zu hause stattfinden würde, was es dann leider auch musste.

Eine Art "Schatzsuche" (natürlich in dem Alter mit Erwachsenen, die mitgehen) könnte man prima von der Talstation der Nerobergbahn bis zum Spielplatz an der Leichtweißhöhle veranstalten. Den Spielplatz finden unsere zwei toll, und der Weg ist problemlos für 4jährige zu bewältigen. Wenn unter den Gästen eher lauf-ungewöhnte (diplomatisch ausgedrückt) sind - der WEg vom alten Friedhof soll kürzer sein.

Und irgend jemand muss halt einen Bollerwagen o.ä. mit dem Essen mitnehmen, zumindest der Weg von der Talstation der Nerobergbahn ist problemlos mit so einem Wagen befahrbar.

Alternativ: hoch auf den Neroberg, der Spielplatz ist sehr klein, aber schön gemacht, es gibt (oder gab bei unserem letzten Besuch) dort auch Bänke und ich habe auch dort schon Geburtstagsgesellschaften erlebt. vorteil: man kommt auch mit dem Auto hin. Dort sollte man aber schon Spiele parat haben, ich denke, an der Leichtweißhöhle könnte man den Geburtstag auch ohne wirkliches Animationsprogramm stattfinden lassen.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von gingerbun 06.10.10 - 21:32 Uhr

Ein Picknick in der Fasanerie vielleicht?
Britta