Gymboree - welche Erfahrungen und wie lange dauert der Versand???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von cori0815 06.10.10 - 11:34 Uhr

Hi Mädels!

Nachdem ich neulich vergeblich versucht habe, einen Gymboree-Rock bei ebay zu ersteigern, habe ich jetzt vor, dort direkt zu bestellen. Hat jemand von euch Erfahrung mit der Qualität der Kleidung?

Und wie lange dauert es, bis die Lieferung aus den USA hier ist?

Ich freu mich auf eure Erfahrungswerte.

LG
cori

Beitrag von tauchmaus01 06.10.10 - 11:50 Uhr

Keine Ahnung. Aber ich hab total viel von Gemboree da meine Schwägerin Freunde in den USA hat und die viel mitgebracht. Ich find die Sachen supertoll. Würde sie aber nicht extra bestellen. Sind in etwa vergleichbar mit H&M Klamotten. Man zahlt da nur den Namen noch mit.

Mona

Beitrag von apple08 06.10.10 - 12:06 Uhr

Ich habe auch einige Sachen von Gymboree(allerdings immer in den Urlauben gekauft oder mitbringen lassen)

Wenn du aus den USA bestellst, wird dir beim Zoll auf den Warenwert den das Paket dann hat noch die Steuer berechnet...Kann also ein teurer Spass werden...

LG

Beitrag von cori0815 06.10.10 - 14:05 Uhr

Okay, das mit den Steuern hatte ich schon mal gehört. Hast du eine Idee, wie viel das sein könnte oder wo man das nachlesen kann?

Ich habe mal gehört, dass auf Geschenke aus den USA keine Steuern erhoben werden. Wäre es ggf. ratsam, es zu einer Freundin in den USA senden zu lassen, damit die es dann als "Geschenk" zu mir schickt?

LG und danke für deine Antwort.

Cori

Beitrag von kyanna 06.10.10 - 14:31 Uhr

Von Steuerermäßigungen auf Geschenke habe ich bisher noch nie was gehört. Wenn ich richtig bin, ist hier die Rede von Umsatzsteuer. Das könntest du ansonsten mal googeln.

Beitrag von cori0815 06.10.10 - 15:03 Uhr

Naja, wenn es sich um eine berechnete Ware handelt, ist mir klar, dass das versteuert/verzollt werden muss. Aber bei einem Geschenk liegt die Sache ja anders: denn der, der das Paket verschickt, bekommt ja kein Geld dafür. Naja, war nur so eine Vermutung, dass ich das mal gehört hätte. Gegoogelt hab ich schon, aber das ist mir irgendwie alles zu schwammig.

LG
cori

Beitrag von kyanna 06.10.10 - 16:11 Uhr

So, hab mich fix nochmal schlau gemacht:

1. Zoll: musst du dich gesondert bezüglich der Warengruppe erkundigen wegen Freibeträgen und Höhe. UND ganz wichtig (!): soweit ich es gelesen habe, muss derjenige den Zoll bereits entrichten, der es abschickt. Ansonsten wird wohl ein Strafzoll fällig.

2. Umsatzsteuer: 19% werden auf jeden Fall fällig, weil über EU-Grenze. Da kommt es nicht darauf an, ob Geschenk oder nicht.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG

Beitrag von cori0815 06.10.10 - 16:15 Uhr

kyanna, vielen lieben Dank!

Ich bin mal gespannt, was da auf mich zukommt.

Sag noch kurz: wo hast du die Infos her? Ich konnte so was konkretes nicht finden...

LG
cori

Beitrag von sue20 06.10.10 - 18:23 Uhr

Hallo,

ich habe eine Regenjacke dort bestellt!

Die Ware ist super und von guter Qualität!
Zollgebühren fallen erst an, wenn du über einen Warenwert von 20 Euro kommst-Steht bei der Onlinerechung,noch vor der Bestellabschickung ,aber auch(zumindest bei mir).
Dann kostet der Versand bis 100Dollar, 25 Dollar. Ab 100Dollar dann 50Dollar oder so-steht aber auch auf der seite
Gedauert hat es ca. 3 Wochen....
Ach ja,wenn du mehr Versandkosten bezahlst, geht es auch innerhalb von ein paar Tagen.

Viele Grüße Sue

Beitrag von cori0815 06.10.10 - 20:16 Uhr

Hi Sue!
Danke für deine Infos. Aber ... unter 20 Euro bestelle ich doch erst gar nicht, wenn ich dafür 25 Euro Versand zahlen muss...

3 Wochen ist ja okay. Ich freu mich auf die Sachen.

LG und danke für deine Infos!
cori

Beitrag von sue20 06.10.10 - 20:25 Uhr

Dann musst du höhere Versandkosten in Kauf nehmen und auch Zollgebühren bezahlen bzw. auch die Einfuhrumsatzsteuer(weiß dies aber nicht genau)

Vg Sue