Schwanger- Trotz negativem Test?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von blaunelke1176 06.10.10 - 11:44 Uhr

Hi, wünschen uns schon seit mehreren Jahren ein Kind, mußte letztes Jahr Clomifen nehmen, da Zyklus total verschoben war. Mein Mann war dieses Jahr zum Spermiogramm, was schlecht ausgefallen ist. 2 Wochen später bekam er ein Rezept zugeschickt, da man in seinem Sperma Bakterien gefunden hat. Er mußte 2 Wochen Antibiotika einnehmen. Die Kontrolle steht noch aus. Nun ist es so, daß meine Regelblutung in letzter Zeit regelmäßig kam, habe auf pflanzlicher Basis noch Mönchspfeffer genommen. Letzten Monat kam meine Regel dann am 26.Zyklustag, nun warte ich noch immer, heute 33.Zyklustag. Habe heute einen digitalen SSTest gemacht, der negativ war. Habe dann danach gesehen, daß er schon 1 Jahr verfallen war. Kann es sein, daß er dann nicht mehr richtig anzeigt,kann es sein, daß ich vielleicht doch schwanger bin? Bitte antwortet mir. Danke#gruebel

Beitrag von mezzomix85 06.10.10 - 12:00 Uhr

Hallo,

jeder von uns wird dir nur raten können einen neuen SST zumachen...die Antwort weiß nämlich nur der SST und nicht wir ;-)

lg

Beitrag von sandblumen 06.10.10 - 12:09 Uhr

kann durch aus sein wenn die Hormon konzentration noch zu niederig ist zeigt test negativ an. war bei mir beim letzten mal so. bei arzttermin positiv.
LG

Beitrag von dukati78 06.10.10 - 13:36 Uhr

ich rate dir auch noch einen sst zu kaufen und den anderen da abgeben wo du ihn gekauft hast vielleicht hast du glück und bekommst rabat auf nen neuen weil der andere abglaufen ist.
drück die daumen viel glück#klee

Beitrag von mitzitant 06.10.10 - 18:08 Uhr

Meine beste Freundin hat auch am 28. ZT negativ getestet, war auch in der 4. ssw beim Gyn und wurde dort neg getestet (Urintest) und der Gyn hat nix gesehen (kann er ja auch noch nicht) und eine Woche später war sie dann positiv.

kauf dir einen neuen Test!!!! Warte vielleicht auf morgen Früh!? Früher hat man die SST immer mit dem Morgenurin gemacht, weil da die höchste Konzentration nachweisbar sein soll, vielleicht ist das die Lösung.

Viel Glück dabei!!!