schmerzen in eierstöcken

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von 111kerstin123 06.10.10 - 11:46 Uhr

guten morgen


eigentlich bin ich gerade in der stimmu pause.und habe aber mal ne frage an euch.vorgestern nach dem sex hab ich schmerzen bekomm links und rechts bei den eierstöcken.... und das ist nun der 2 te tag an dem es immer noch zieht.... .kann es sein das die eierstöcke noch in mittleidenschaft gezogen sind wegen der stimmu mit gonal?das sie empfindlicher sind oder so.das ist so unangenhem beim sex#schwitz.follis wachsen ja sowieso nicht ohne medis also kann es das schon mal nicht sein.danke für eure hlfe.



lg kerstin (zt 11.üz 19 aber pause noch für 3 wochen)

Beitrag von shiningstar 06.10.10 - 12:05 Uhr

Ich denke schon, dass die Eierstöcke in Mitleidenschaft gezogen wurden bei zwei Stimu-Zyklen hintereinander.
Dadurch, dass viel mehr Eier als normal wachsen, sind ja auch die Eierstöcke vergrößert und müssen sich erst mal zurück bilden.
Aber wer weiß, vielleicht hat die Stimu ja noch "Nachwirkungen" und da wächst diesen Zyklus auch ohne Stimu was :)

Beitrag von 111kerstin123 06.10.10 - 12:19 Uhr

danke für deine hilfe