Was wird bei den VU gemacht?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shiningstar 06.10.10 - 11:53 Uhr

Ihr Lieben,

gestern hatte ich bei 10+1 meine erste VU. Es wurde der Blutdruck gemessen, Blut- und Urinprobe genommen, eine vaginale Untersuchung mit Abstrich und ein Ultraschall gemacht.
In 14 Tagen kann ich meinen MuPa abholen.
In vier Wochen ist die nächste VU -allerdings soll erst in der 20. SSW wieder ein US gemacht werden.
Was wird denn bei de VU's jetzt alles gemacht -immer eine vaginale Untersuchung?! Oder was kommt da auf einen zu?!

Danke :)

Beitrag von ina86w 06.10.10 - 11:55 Uhr

Hallo Shiningstar,
ich wollte auch mal dich fragen, wie hat sie dir den US gemacht? Aufm Bauch oder Vaginal?Weil ich hab nächsten Dienstag auch meine 1. VU bin dann in der 11+7.

Bekomme auch da meinen Mutterpass.

LG
Ina mit Krümmelchen 11+0

Beitrag von shiningstar 06.10.10 - 11:59 Uhr

Der wurde vaginal gemacht.
Der Arzt sagte, der nächste US in der 20. SSW wäre über die Bauchdecke. Habe hier mal gelesen, dass das ab ca. der 16. SSW möglich ist.

Beitrag von vany27091986 06.10.10 - 12:03 Uhr

Also ihr lieben!!!am anfang wird der US vaginal gemacht!!!weiß aber nicht wie lange!!kann sein,dass aab der 20.ssw. dann auf dem bauch geschallt wird!!! ich bin jetzt in der 16.ssw. und er macht es noch immer vaginal!!!
mein frauenarzt macht jeden monat zu den terminen US!!!habe bis jetzt auch immer ein Bildchen bekommen#verliebt
er muss ja auch sehen,ob das herzchen noch schlägt und und und!!!
muss nächste woche wieder hin,und hoffe auf ein weiteres schönes bild!!!
euch alles alles gute und auch eine schöne kugelzeit....
Vany#winke

Beitrag von ravioli84 06.10.10 - 12:03 Uhr

Also es wird immer der Urin untersucht, Blutdruck und Gewicht gemessen. Mein FA hat immer eine vaginale Untersuchung gemacht und da den PH Wert bestimmt und als das Krümelchen noch klein war auch immer per vaginalem US geguckt ob das Herzchen schlägt, wie es liegt, ob es sich bewegt und kurz die Größe ausgemessen.
Blut wird erst später wieder abgenommen.

Eine schöne Schwangerschaft #winke

Beitrag von nadja.1304 06.10.10 - 12:15 Uhr

Hallo,

also ich hatte meine erste VU bei meiner Frauenärztin in der 11.ssw. Da wurde, wie du schon geschrieben hast, US gemacht, RR, Blut- und Urinkontrolle. Abstriche wurden schon bei der Schwangerschaftsfeststellung in der 7.ssw gemacht. Seit der 15.ssw geh ich zur Vorsorge zu meinen Hebammen. Dort wird das gleiche gemacht, nur ohne US. Also ich muss Pipi abgeben und ph-Wert selbst kontrollieren (von den Hebis hat mich noch keine untenrum nackig gesehen), was ich schon immer daheim mit dem Handschuh mach. Dann misst sie Blutdruck, tastet den Bauch ab um Fundusstand und Kindslage zu kontrollieren und bisher wurde mir einmal Blut abgenommen, um meinen HB zu kontrollieren, weil ich sehr blass und abgeschlagen war. Erst zum Ende hin gibts wieder ne Blutuntersuchung. Außerdem hört sie die Herztöne ab (letztes Mal mit diesem altmodischen Holzrohr, war echt ulkig und danach mit dem Gerät, damit wirs auch hören). Also es muss nicht jedes Mal ein Ultraschall sein, um zu wissen, dass es dem Baby gut geht. Letzen US hatte ich in der 20.ssw beim FA, ohne Vorsorge. Und Mitte November ist der 3. US.

LG Nadja 24+4