Untersuchung beim Frauenarzt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anca10 06.10.10 - 12:29 Uhr

Hallo!
Hab ne Frage zu den Untersuchungen in der Schwangerschaft beim fa.
Hab nämlich gehört es werden nur drei US Bilder in der ss gemacht. wie ist das bei euch? Übernimmt alles die Krankenkasse oder muss man selber zahlen? und welche Untersuchungen werden noch gemacht?

#danke für die Hilfe

Lg

Beitrag von mainecoonie 06.10.10 - 12:34 Uhr

Also bei meiner FÄ ist das so:

Möchte man mehr als 3 US Untersuchungen kann man, entweder für 25,-€ jeweils eine machen lassen oder pauschal 100,-€ für US bei jedem FA Besuch. Werd das letztere wahrscheinlich machen...

Beitrag von astrida 06.10.10 - 12:34 Uhr

Es werden in der Schwangerschaft 3 US von der Krankenkasse regulär gezahlt. Also in der 10. 20. und 30. SSW.
Sollte dein Arzt es für medizinisch Notwendig halten, z.b. aufgrund einer Fehlbildung oder so, zahlt die KK auch mehr.

Die meisten FA bieten auch Zusatzultraschall alle 4 Wochen in der SS an. Mein FA macht das auch, muss ich aber leider dann auch selbst zahlen.
100€ für die komplette Schwangerschaft und halt jedes mal ein Bild.

Mein FA hat mit gestern in der 11. Woche (10+1) Blutangenommen, Urin getestet, Blutdruck gemessen und beim Kind die Nackenfalte gemessen. Das Kind wurde komplett vermessen.
Es wurde geschaut ob mein PH-Wert in der Scheide okey ist und ob der Mumu geschlossen ist.

Was andere Ärzte jetzt machen kann ich dir nicht sagen.

Hoffe ich konnte dir helfen.

Lg Jenny

Beitrag von bunny2204 06.10.10 - 12:36 Uhr

Hallo,

es gibt 3 grosse US-Untersuchungen, alle 10 Wochen etwa. Wenn Dein Arzt mehr macht, dann musst du das zahlen (bei uns kostet es 120 Euro und dafür bekommt man bei jeder Vorsorge einen US).

Ausserdem wird nach GM getastet, ein Abstrich wgen ph-Wert gemacht.

Ach ja und alle 8 Wochen wird mein Blut untersucht, Schilddrüse, Toxoplasmose. Ausserdem gibts mehrmals in der SS so Bluttests, die regeluntersuchungen sind.

Ach ja und ab der ca. 32. SSW kommt dann noch das CTG dazu.

ich glaub das wars.

LG BUNNY #hasi mit Nr. 4 inside 16. SSW

Beitrag von wuestenblume86 06.10.10 - 12:36 Uhr

Die Untersuchungen handhabt jeder FA individuell :-)

Meine FÄ macht jedes mal Ultraschall, ein Bild bekomme ich nicht immer sondern nur wenn es besondrs schön ist.

Gezahlt habe ich bisher noch garnix ;-) lediglich der oGTT kostet mich 25 Euro

Beitrag von jinih77 06.10.10 - 12:38 Uhr

Hallo #blume

Die Ultraschallbilder die Du meinst, gehören zu den Trimester-Screenings =)

Du kannst aber in deiner Praxis nachfragen, ob es sowas wie eine Ultraschallpauschale gibt oder diese die anbieten. Je nach Praxis (oder deren Budget) mußt Du diese selber zahlen (bei mir waren es 280 € für JEDES MAL US-Bilder) oder halt nicht^^

GLG Jini & Bauchzwerg (19+0 -> HALBZEITWOCHEEEEE *freu*) #verliebt

Beitrag von qrupa 06.10.10 - 12:46 Uhr

Hallo

es gibt die Mutterschaftsrichtlininen in denen ganz genau steht welche Untersuchung wann gemacht werden soll. Die kann man auch online nachlesen

http://www.g-ba.de/downloads/62-492-429/RL_Mutter-2010-02-18.pdf

Zur normalen Vorsorge bei einer geusnden Frau mit ienem gesunden Baby
gehört dazu

Zu Beginn einmal eine große Blutuntersuchung bei der Blutgruppe, Antikörper (z.B. gegen Röteln), Eisenwert kontrolliert werden, Clamydientest, Krebsabstrich

jedes Mal
Blutdruck-, Gewicht,- Urinkontrolle
Kontrollieren der Herztöne
Feststellen des Standes der Gebärmutter

Wenn der Eisenwert zu Beginn in Ordnung war ab dem 6. Monat regelmäßig Eisenwert Kontrolle

und 3 US Termine (der 1. zwischen der 9.und 12. SSW, der zweite zwischen der 19. und 22. SSW und der 3. zwischen der 29. und 32. SSW)

Wenn man dann über ET geht kommt CTG dazu.

was eigentlich nicht dazugehört, was aber viele Ärzte trotzdem machen ist jedes mal Eisenwert überprüfen, vaginale Untersuchungen, ab der 30. SSW CTG und manche machen auch einfach so jedes mal einen US, bei anderen muß man den privat zahlen. Wie gesagt, vorgesehen ist das alles eigentlich nciht und nötig auch nicht, aber viele Ärzte machen es trotzdem. Dafür muß man dann auch die Praxisgebühr zahlen, sonst muß man das nicht.

LG
qrupa