endlich in der KIWU klink angerufen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sani1985 06.10.10 - 12:41 Uhr

hi mädels,

ich habs endlich geschafft......hab dort anrufen...sie war sehr nett.
hab nächste woche fr ein termin zum gespräch was würd dort gemacht??
würd mir gleich blut abgenommen???dann hab ich noch eine frage...

mein FA ist ja gar nicht für KIWU klink brauche aber ne überweisung was ist denn er sie mir nicht gibt???ist er verpflichtet???mein mann braucht auch eine lg sani danke schon mal

Beitrag von mezzomix85 06.10.10 - 12:48 Uhr

Hallo,

Also was die Überweisung betrifft...Mein Mann hat sich die Überweisung bei seinem HA geholt und ich habe mir meine Überweisung bei meinem HA gemacht.Wenn ihr keine Überweisung habt,dann bezahlt ihr halt die 10€ Praxisgebühr und fertig.

Beim erstgespräch selber war richtig schön...Ich hatte zuvor alle Bisheriegen Untersuchungsergebnisse hingeschickt...Sprich 2 aktuelle Spermiogramme,Hormonstatus,OP Bericht von der BS,GS und Eileiterprüfung und vom Internisten den Bericht...Daher konnte sich der Doc das vorher schonmal bissel anschauen etc...

Man hat uns allgemein erstmal paar Fragen noch gestellt,dann wurde besprochen was bei uns gemacht wird...Es wurde alles erklärt in Ruhe...Und am Ende wurde bei mir noch ein US gemacht....Das Gespräch ging so zwischen 30-45Minuten...Danach wurden bei meinem Mann und Mir noch Blut abgenommen...Zwecks HIV,Röteln etc und meine Hormone einmal kurzer Anblick...Das wars schon....

Meine Kiwu Klinik hat aber auch noch nen schreiben aufgesetzt für meine "normale"FÄ,damit die bescheid weiß das ich dort in Behandlung bin deshalb etc...Ich denke das deine Kiwu Klinik das auch macht...ich habs nicht schlecht gefunden...

lg und alles gute jenny#blume

Beitrag von lilly-13 06.10.10 - 12:49 Uhr

Hi Sani

also Du brauchst keine Überweisung...kannst auch einfach die 10 € dort zahlen...
beim ersten Termin hat der Arzt Ultraschall gemacht und beim zweiten bei beiden Blut genommen...so war es bei mir..Beim ersten Termin hat er nur alles mögliche gefragt..ist aber ganz easy...brauchst Dir keine Gedanken machen..bin auch froh, das ich diesen Schritt gemacht habe..jetzt weiß ich woran ich bin...

Du bekommst dort bestimmt geholfen..drück Dir die Daumen...
Darf ich fragen, welche Probleme Du hast??
Wünsch Dir viiiiiel#klee
Lg

Beitrag von sani1985 06.10.10 - 12:56 Uhr

hi ,

danke für deine antwort.....

na ich hab ne SD unterfunktion...ist gut eingestellt aber dennoch klappts nicht und habe immer noch unterschiedliche zykluslänge...KIWU besteht schon 1 1/2 jahren.......habe übergewicht und mein arzt meint ich soll 15 kilo abnehmen dann werd ich schwanger....und jetzt habe ich gesagt schluss damit ab in die KIWU Klink.....und bei dir???

die schwester meinte ich brauche ne überweisung

Beitrag von mezzomix85 06.10.10 - 12:58 Uhr

Die Ärzte sgaen immer sie brauchen ne Überweisung ;-) als mein mann und ich dieses Jahr beim Andrologen waren wegen SG fragte die Helferin auch wo die Überweisung ist,gibt keine...Dann mussten wir die 10€ Praxisgebühr bezahlen...Fertig aus die Kiste ;-)

Weisst du wie dein aktueller TSH Wert genau ist?
Hat man bei dir mal einen Hormonstatus gemacht?
War dein Mann mal beim Andrologen zwecks SG?


Es war gut das ihr den Termin in der Kiwu Klinik gemacht habt....die werden euch dabei helfen :-):-):-)

Beitrag von sani1985 06.10.10 - 13:00 Uhr

ich war bei 3,57 und mein letzter stand war 0,9 .......aber schon länger her....da mein FA nicht hilft weiter....und warum hat sie gesagt wir brauchen beide eine überweisung?????

Beitrag von mezzomix85 06.10.10 - 13:07 Uhr

Ich denke es ist egal wo ihr das Geld lasst...Ob ihr die jetzt mein Urologen,FA oder Kiwu Klinik lasst...Es geht ja um die 10€Praxisgebühr...Würdet ihr ne Überweisung haben,dann müsstet ihr die nicht bezahlen.....

Länger her heisst?Wichtig ist das sie eingestellt ist....nicht nur wegen der FG Rate,sondern eben auch weil man bei einer SD Unterfunktionen bedingt Probleme mit den Eierstöcken haben kann....Gerade auch die anderen Werte wie fT3, fT4 etc sind wichtig.

Ich würde mir an deiner Stelle keine Gedanken wegen der Überweisung machen.Wenn du in diesem Quartal schon bei deiner FÄ warst,dann rufe dort an schilder denen das und sage sie möchten dir bitte ne Überweisung nach Hause schicken....

#blume

Beitrag von u_i_d 06.10.10 - 12:52 Uhr

Die Frage ist, was du für einen Termin hast?
Wenn du einen Beratungstermin hast. Wird erst einmal "beraten". Eure Möglichkeiten besprochenund Fragen geklärt.
Danach werden in der Regel weitere Untersuchungstermine vereinbart.
Warum sollte dein Arzt dir keine Überweisung geben?
Wenn er euch nicht weiterhelfen kann, sollte es eigentlich kein Problem sein.
Mein Mann braucht keine Überweisung. Er zahlt immer 10,00 € Eintritt.
Ist halt die Frage, ob man regelmäßig beim Urologen ist, um dort eine Überweisung zu beantragen (Wo mein Mann die 10,- € lässt, ob Kiwu oder Urologe ist ja schnurz)...

Beitrag von sani1985 06.10.10 - 13:03 Uhr

ich habe ein beratungs gespräch...dann würd nur besprochen ja???

Beitrag von schnubblhathe 06.10.10 - 13:06 Uhr

Also ich würde nochmal nachfragen. Weil bei meiner KIWU behandeln sie NUR mit Überweisungsschein.
10,00 EUR gehen nicht!!!

Aber ich würde einfach bei der Helferin anrufen und eine Überweisung machen lassen. Mal sehen was sie sagt.

Dein Mann bekommt die sicher vom Urologen. Da gabs bei uns kein Problem, der hat nicht mal nachgefragt!

Beitrag von mezzomix85 06.10.10 - 13:08 Uhr

Oder vom HA...
Unsere Klinik behandelt auch ohne Überweisungsträger...Dann halt die 10€ Praxisgebühren bezahlen....

Beitrag von sani1985 06.10.10 - 13:13 Uhr

der wert war von Dez. 09 er wollte ja keinen neuen BT machen er meinte nur ich solle abnehmen dann werde ich SS!!!!und dann war ich echt sauer und hab gesagt schluss ab in die KIWU Klink

Beitrag von mezzomix85 06.10.10 - 13:16 Uhr

das glaube ich dir...
Ich habe auch bissel mehr auf den Hüften....und mein Kiwu Arzt sagte aber auch das ich vllt so 2-3 KG abnehmen sollte...es ist kein muss,aber das bei einer Abnahme doch schon Zyklusveränderungen geben kann...Was ich auch nachvollziehen kann...Ich habe mal 8kg leichter gewogen und da waren meine Zyklen anders,als jetzt mit 8kg...

Meine normale FÄ war auch so...knallte mir an den Kopf ich solle abnehmen und wenn ich bissel abgenommen habe,dann kann ich gerne wieder zu ihr kommen....Da kam für mich auch der Entschluss hoch das ich in Sachen Kiwu doch woanders hingehe...bereut habe ich es nie....

In der Kiwu Klinik bist du gut aufgehoben das wirst du sehen...und du wirst einen Arzt gegenüber von dir haben der verständniss hat und weiß wie es ist einen unerfüllten Kiwu zu haben...der versucht nicht erst rumzudoktern oder alles schön zu reden,sondern der hilft dir/euch....
Habe keine Angst davor....ich denke wenn du 1-2x in der Klinik warst,dann ist alles ganz normal....

lg

Beitrag von sani1985 06.10.10 - 13:09 Uhr

ok danke dir

Beitrag von gwen123 06.10.10 - 13:16 Uhr

Geht nur mit Überweisung. Ich hatte am Montag meinen Termin und habe lange dagegen angekämpft diesen Schritte zu tun. Nun bin ich froh, das ich dort war. Vorallem wenn man mitbekommt, das dort Frauen bzw. Paare hingehen, wo Du auf der Straße niemals denken würdest, das die Probleme haben schwanger zu werden.

Beitrag von mezzomix85 06.10.10 - 13:18 Uhr

#pro#pro#pro genau das ist es....Als wir im Wartezimmer saßen waren da noch 2 andere Paare...von denen hätte ich es auch nie im Leben gedacht und von dem zweiten Paar auch nicht...Und das gute...Man weiß das jeder der dort im Wartezimmer ist genau den selben Wunsch hat wie man selbst,nämlich nach langer Zeit endlich schwanger sein zu dürfen und ein Baby zu bekommen:-):-):-)

Beitrag von gwen123 06.10.10 - 13:23 Uhr

Wie lange seit ihr schon dort in Behandlung?

Was habt ihr bis jetzt schon als Therapie gemacht?

Beitrag von mezzomix85 06.10.10 - 13:24 Uhr

Wir waren erst 1x dort in der Kiwu Klinik.

Bei uns wird ab nächstes Jahr eine IUI gemacht und bei euch?

Beitrag von gwen123 06.10.10 - 13:26 Uhr

Wir waren wie gesagt am Montag dort. Günstigerweise war meine Eizelle so gut ausgebildet, das ich gleich eine Auslösespritze bekommen habe. Ab Morgen muss ich 2 x 2 Utrogest vaginal tgl. einnehmen und soll am 21.10. eine Test machen.

Beitrag von mezzomix85 06.10.10 - 13:27 Uhr

na das doch supiii...dann drücke ich dir die Daumen das es in Sachen Kiwu der erste und letzter Termin dort war ;-)#klee#klee#klee#klee

Beitrag von gwen123 06.10.10 - 13:28 Uhr

Mal gucken. Danke Dir !