Ohh man!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von honeymoon2 06.10.10 - 12:47 Uhr

Hallo
ich muss mal was fragen loswerden wie auch immer! ich war gestern beim FA und bin irgendwie ein bisschen verunsichern und enttäuscht! ich bin jetzt in der 20 ssw (19+6) und ich bin super neugierig darauf was es wird also hab ich mal gefragt als wir ultraschall gemacht haben , da meinte er das kann man nicht sehen das ist noch VIEL zu früh! #schmollhää hab ich mir nur so gedacht ,wieso das denn, ich denke mal wenn er sich mühe gegeben hätte dann hätte man auch was gesehen!! wie war das denn bei euch? bei einigen von euch auch schon früher oder? na ja irgendwann wird man es schon sehen aber ich hatte mich halt voll gefreut!

glg honeymoon + würmchen#verliebt

Beitrag von cucina3 06.10.10 - 12:49 Uhr

Na vielleicht hat der Arzt nichts "finden" können und hat einfach nur gesagt es sei zu früh.
Ich kenne Fälle da haben Frauen schon in der 16. SSW ein vorsichtiges Outing bekommen was sich dann einigen Wochen später bestätigt hat.

Ich bin jetzt in der 18. SSW und erhoffe mir am Freitag ein Outing. Aber kommt ja immer drauf an wie es liegt

Beitrag von montana82 06.10.10 - 12:50 Uhr

Hallo,

na ja von zuuu frühen Outings (bis zur 19. SSW) halte ich persönlich nichts.
Aber wir hatten bei 20+1 ein sicheres Outing. Und es ist immer noch so, wurde gestern bei 32+1 von einer anderen Ärztin bestätigt.

Also, dass es zu früh wäre, glaube ich nicht wirklich.

LG

Anastasia mit Prinzessin 32+2

Beitrag von wuestenblume86 06.10.10 - 12:51 Uhr

Das ist ja schade #schmoll manche FÄ scheinen komisch drauf zu sein.
Also meine FÄ hat von sich aus gefragt ob sie mal schauen soll ob sie ein Hinweis findet #cool es war sehr eindeutig und hat sich seitdem auch einige Male bestätigt und steht auch so im MuPa drin.

Beitrag von wunschbauch 06.10.10 - 12:53 Uhr

Hallo,
ich hatte in meiner ersten SS in der 16.SSW ein eindeutiges Outing, was sich dann auch bestätigt hatte.
Jetzt habe ich auch noch keins.
Das hängt erstmal an der Position vom Kind.
In meiner ersten SS war der Kopf unseres kleinen Mannes oben und beim vaginalultraschall haben wir direkt zwischen die Beine schauen können.
Jetzt lag das Köpfchen vom Böhnchen unten. Er hat zwar versucht über die Bauchdecke zu schallen, aber dafür war sie definitiv noch zu klein.
Und natürlich hängt es auch am Gerät des Arztes...
Liebe Grüsse
Lisa mit Luis 4 jahre und Böhnchen 19+0