Hilft Ingwertee wirklich gegen diese blöde Schwangerschaftsübelkeit??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 6darki6 06.10.10 - 12:52 Uhr

Frage steht ja schon oben..

bin in der 8. SSW und mir ist seit ner Woche dauerschlecht. :(
Würde gerne wissen ob irgendwas dagegen hilft...

Beitrag von cucina3 06.10.10 - 12:55 Uhr

Ich habe gelesen, dass man grünen Tee mit Ingwer trinken soll (wg. Mineralien). Bei REWE gibts so einen Bio-Tee.

Beitrag von hexlein77 06.10.10 - 12:59 Uhr

Also mir hats geholfen!

Habe mir ein Stück Ingwer gekauft und jeden Tag zwei/drei Scheiben abgeschnitten und mit heißem Wasser aufgegossen! (Am besten in einer Thermoskanne aufbewahren!) Über den Tag verteilt immer mal wieder schlückchenweise trinken und mir gings etwas besser!

Ganz weg war die Übelkeit nicht, aber es wurde merklich besser.

Lg

Beitrag von dnj 06.10.10 - 13:07 Uhr

Hi bin auch in der 8 ssw! Ich quäle mich seit letzter Woche Montag unwahrscheinlich mit übelkeit und Erbrechen ich konnte nichts mehr bei mir behalten Sonntag hat mein Mann mich dann ins kh gebracht da ich einfach nichts mehr konnte seitdem bekomme ich Infusionen aber es geht immer mal wieder los mit der Übelkeit jetzt bekomme ich ab morgen akkupunktur von meiner Hebamme bin mal gespannt ob das was bringt aber sie war da sehr zuversichtlich! Bei meiner ersten ss hatte ich dieses Erbrechen bis zur 24 ssw und das will ich diesmal nicht mit machen ich war damals nämlich auf 46 Kilo runter und das Ende 6. Monats #schock naja was ich dir eigentlich sagen wollte ob du vielleicht auch mal akkupunktur ausprobierst...! Ich würde den ingwertee nicht runter bekommen...! Sorry für das #bla

Beitrag von 6darki6 06.10.10 - 13:21 Uhr


Danke für eure Antworten #freu

Werde jetzt mal den Tee ausprobieren und wenn das nichts bringt kommt die Akupunktur dran ;-)

Bin zwar schon zum dritten mal #schwanger aber bei meinen Jungs hatte ich nie Probleme mit Übelkeit oder so.. waren echt Traumschwangerschaften - abgesehen von meinem Gewicht XD

#winke

Beitrag von lovetolove 06.10.10 - 16:20 Uhr

Ich hab es selber noch nicht ausprobiert aber meine Hebamme hat mir gestern auch den Vorschlag gemacht. Allerdings meinte sie nur 1 Scheibe frischen Ingwer am Tag für den Tee nehmen weil zuviel könnte eine Fehlgeburt auslösen.

Viel Erfolg damit

LG