putzstelle, mein chef..

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von luna395451 06.10.10 - 13:00 Uhr

hallo,
habe seit 5 jahren eine putzstelle in einer frauenarztpraxis, hier im ort. ich gehe sehr gern dort hin, wird auch relativ gut bezahlt, meine chefin und mein chef sind sehr nette leute. wir, arzthelferinen und ich, die putzfrau, waren auch schon bei ihnen zum grillen eingeladen. nun hat mich gestern meine chefin gefragt ob ich mir vorstellen könnte, auch bei ihnen im haus zu putzen. ihr mann hätte mich halt gern weil er genau wüsste dass man sich auf mich 100% verlassen kann. es ist allerdings gut 15 km von hier entfernt und ich habe kein auto, wäre auf den bus angewiesen und dann noch eine gute halbe stunde gehzeit hin und dann wieder zurück ! ich würde es sehr gern machen, hab ich gesagt. wie die bezahlung da allerdings ist, weiß ich nicht, habe nicht gefragt. was verdienen denn so putzfrauen im haushalt??? vielleicht weiß ja hier jemand bescheit.
vlg monika

Beitrag von darkmoon66 06.10.10 - 13:19 Uhr

Hallo

ich denke 8-10€ sind realistisch.....

kann mir aber vorstellen das das an dein Gehalt in der Praxis angelehnt wird.

Beitrag von windsbraut69 06.10.10 - 13:38 Uhr

Warum sollte die Arbeit anders bezahlt werden als die in der Praxis?
Allerdings muß die Bezahlung schon überdurchschnittlich gut sein, damit sich Deine umständliche Anreise lohnt!

Gruß,

W