Habt ihr Tattoos bezogen auf eure Kinder ??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von herzelchen 06.10.10 - 13:00 Uhr

Suche etwas Anregung.
Wer hat denn eins ? Und an welcher Stelle?
Man sieht immer häufig am Handgelenk, aber da passt ja nicht so viel drauf...

Würd mich auf ein paar Antworten freuen...

Hab einen kleine Schmetterling auf der Schulter, vielleicht könnt ich den auch mit dem Namen der Kleinen kombinieren? Hab da auch Sternchen und ebenfalls am Fuß Sterne....
Hmmm...

;-)

Beitrag von ein-ein-halb 06.10.10 - 13:04 Uhr

Ich bin immer noch am überlegen ob ich mir eins machen lassen soll...
Vermutlich würde es dann der verschnörkelte Anfangsbuchstabe hinter dem Ohr oder der Name auf dem Handgelenk werden.

Wenn dein Kind 4 Namen hat wirds schwierig mit dem Handgelenk, aber Lilly Becker hat ja auch Amadeus auf den Handgelenk und der Name ist ja auch nicht ganz so kurz :-)

Lieben Gruß

1 1/2 + Lilli #verliebt

Beitrag von mafino 06.10.10 - 13:08 Uhr

ich habe mir den namen meines sohnes+ geburtsdatum, am handgelenk tätowieren lassen.

Hab ein bild in meiner VK :) aber mein "stecher", wollte noch paar details mit einarbeiten:D

Beitrag von dschinie82 06.10.10 - 13:11 Uhr

Hallöchen,

ich wollte etwas ganz schlichtes haben und habe nun ein "T" auf dem rechten Handgelenk (steht für "Tim"). Wenn ein zweites Baby kommt, kommt der Anfangsbuchstabe des namens noch dazu und es wird noch bissel verschnörkelt... Da freu ich mich jetzt schon drauf...

Im Prinzip mag ich Tattoos, die nicht so riesig sind und eine Bedeutung haben. Hinterm Ohr finde ichs auch toll... oder hinten am Hals/Kopf (beim Haaransatz). Das find ich auch super.

LG
Dschinie

Beitrag von skm 06.10.10 - 13:11 Uhr

Hallo,

ich habe mir für jedes Kind einen Stern an meinem Handgelenk stehchen lassen. Plus einen für meinen Mann. Und wenn dann noch ein Zwerg kommen sollte dann kommt halt auch noch ein Stern. Wobei ich im nachhinein sagen muss in der Armbeuge hätte es noch besser ausgesehen.

lg skm

Beitrag von ernabert 06.10.10 - 13:16 Uhr

so wie bei Heidi Klum oder was...

Beitrag von skm 07.10.10 - 19:54 Uhr

nein, eher in nem dreieck und ohne namen :-D
aber jeder hat eine andere größe

Beitrag von geli03062000 06.10.10 - 13:22 Uhr

Huhu, ich hab den Namen meiner Maus auf dem linken Innearm (Oben) stechen lassen. Will aber auch noch irgendwas aufs Handgelenk, mit Sternen und Anfangsbuchstaben... Mal sehen. Bild findest Du auf meiner VK.

LG Angelika

Beitrag von haruka80 06.10.10 - 13:24 Uhr

Huhu,

ich habe den Namen meines Sohnes in japanischen Schriftzeichen auf dem Schulterblatt, passt gut, weil ich dort bereits Tattoos habe und das schön eingebaut wurde. Ich hatte auch überlegt, ein Symbol zu nehmen, da n Bekannter meines Bruders aber Japaner ist und ich eh schonjapanische Schriftzeichen habe, war es für mich die beste Entscheidung das so zu machen.
Ich finde es sehr schön wenn man sich den Namen oder ein Symbol tätowieren lässt, wobei ich persönlich nicht den Namen in lateinischer Schrift haben wollte, weil ich lange mit Teenies gearbeitet habe und weiß, was denen alles peinlich ist. Es kann meinem Süßen natürlich später dennoch peinlich sein das Mama den Namen von ihm tätowiert hat, aber da ichs wollte, finde ichs in ner anderen Schrift für mich ne gute Lösung.

L.G.

Haruka

Beitrag von herzelchen 06.10.10 - 13:28 Uhr

Habe auch darüber nachgedacht mit eine andere Schrift zu nehmen.
Georgisch schreibt sich ebenfalls sehr schön und niemand erkennt etwas...

Danke für deine Antwort !
LG
:-)

Beitrag von billche 06.10.10 - 13:27 Uhr

Hi,

ich hab mir den Namen meines Sohnes Bennet auf die Unterarminnenseite stechen lassen und das nicht gerade klein würde ich sagen.

Mein Tattowierer hat gesagt, dass es mir nicht lange gefallen würde, wenn die Schrift zu klein ist und ich muss sagen, da hat er auf jeden Fall Recht!

Wenns zu klein ist, sieht es aus wie mit Kulli da hingekritzelt. Na ja, Foto würd ich dir gern zeigen, aber ich kriegs nicht verkleinert und hochgeladen.

Jedenfalls ist es eine super schöne Schrift geworden mit Geschnörkel drumrum, bin aber auch ein Typ, der etwas auffälligere Tattoos mag, ich steh nicht so auf "Anfangsbuchstaben", das ist mir zu unauffällig und die hat jeder und keiner weiß, was das sein soll.

Auf dem gleichen Arm hab ich auch am Oberarm was, 2 Lilien, also an dem Arm kommt eh noch was dran.

Habe auch noch vor, eine Krone über dem Namen zu machen und doch noch das Geburtsdatum.

Handelenk ist ziemlich oft, da hast du recht, aber die Stelle ist auch schön finde ich.

Wenn dir der Schmetterling noch gefällt, kannst du sicherlich dorthin auch den Namen kombinieren, oder noch etwas dazu machen, das sieht immer hübsch aus.

Du musst für dich entscheiden, wie auffällig es werden soll oder nicht.

Ich wollte zb. ne Stelle, wo es jeder sehen kann, jobmäßig usw. ist das bei mir auch kein Problem.

Wenn ich noch ein weiteres Kind bekomme, kommt der Name ebenfalls noch wohin.

Schade dass das mit dem Foto nicht klappt, vielleicht krieg ichs die Tage doch noch hin.

LG
billche

Beitrag von herzelchen 06.10.10 - 13:32 Uhr

Danke für deine Antwort !

Ja ich mags auch wenns etwas auffälliger wird, deswegen frage ich mich wie es mir wohl gefällt wenns eben ziemlich kleine auf dem Handgelenk ist..

Auf der Schulter ist der Schmetterling eh ziemlich klein und da könnte auf alle Fälle noch ne Blumenranke und der Name ebenfalls schön verschnörkelt hin...

Die Qual der Wahl... :-)
Ja falls das mit dem Foto klappen sollte, gib bescheid, würds sehr gern sehn.

LG

Beitrag von herzelchen 06.10.10 - 13:33 Uhr

Danke an euch alle schon mal für die Antworten.

Kann mich einfach nicht so Recht entscheiden wohin, da kenn ich schon von den 2 Tattoos davor,ich hab ewig gebraucht um den Platz auszuwählen ;-)

Beitrag von tobienchen 06.10.10 - 13:37 Uhr

hallo,

eine radiomoderatorin sagte mal man lässt sich nur den namen des kindes tätowieren weil man angst hat den namen zu vergessen #rofl


aber ich überlege auch schon ewig ob ich mir eins stechen lass,weiss aber nicht wo und was ...

mal schauen

Beitrag von biggi02 06.10.10 - 13:35 Uhr

Huhu,

ich habe eine Lilie mit dem Namen meines großen Schatzes am Oberarm tättowiert. Das ganze ist etwas verschnörkelt und geht ineinander über.

Meinen kleinen Schatz trage ich zwischen den Schulterblättern in Form von den Symbolen "Glaube Liebe Hoffnung" also von oben nach unten ein Kreuz Herz und einen Anker.
Die 3 Zeichen sind mit einander verbunden und im Herz steht der Name meines 2. Lieblings.

Falls unser Kiwu noch mal in Erfüllung geht, habe ich am Knöchel noch einen Schmetterling wo man noch einen Namen dazu stehen lassen könnte.

LG, Biggi mit Kids

Beitrag von schlumpfine2304 06.10.10 - 13:52 Uhr

nee.
find ich affig.
lg a.

Beitrag von ernabert 06.10.10 - 14:13 Uhr

Ich auch ;-)

Beitrag von taurusbluec 06.10.10 - 14:13 Uhr

#pro

Beitrag von jerk 06.10.10 - 14:03 Uhr

Hallo,

als Mama finde ich den Gedanken ja ganz nett.

Ich stelle mir aber gerade vor: meine Schwiegermutter mit den Namen meines Mannes + Schnörkel am Handgelenk #schwitz#zitter

Nööö, ich laß das lieber sein.

lg
jerk

Beitrag von meetic 06.10.10 - 19:56 Uhr

Stell mir das auch gerade vor.#rofl

Beitrag von billche 06.10.10 - 20:57 Uhr

Wo ist da jetzt der Witz, was ist n da so lustig dran?

Na ja, den Namen "Nico Urban" würde ich mir tatsächlich nicht tattoowieren lassen.... #ole

Der Hund meines Nachbarn heißt auch Nico, süß nicht?

Beitrag von koerci 06.10.10 - 14:04 Uhr

Meins ist am Handgelenk. Muss ja nicht viel drauf passen.
Ich habe den Namen meiner Maus mit Geburtsdatum und daneben ein Herz mti einer Perle, da der Name unserer Kleinen übersetzt Perle bedeutet.

LG
koerCi, die sich das nächste Kind aufs andre Handgelenk machen lässt ;-)

Beitrag von vero89 06.10.10 - 14:14 Uhr

huhu

ich hab beide anfangsbuchstaben meiner kinder am hals eins links das andere recht ;)
da ich ausgefallene sachen mag gab es für mich in dem moment keine bessere stelle ;)

aber es kommt noch der rücken mit den twei köpfen dran und den geburtsdaten ;)

lg

Beitrag von stoepsel2707 06.10.10 - 14:24 Uhr

Ich möchte meine Zwei auch noch verewigen lassen aber etwas anderst. Also nicht am Handgelenk oder Unterarm oder so sondern vorne auf dem Bauch bzw so nach unten in die Leistengegend. Immerhin sind beide dort entstanden und herangewachsen bis sie auf die Welt kamen. Außerdem will ichs für mich und das ist ne Stelle wo nur ich es seh wenn ich es will gezielt zeige. Es wird etwas mit ein bissle Schnörkel in welche Richtung weiß ich noch nicht genau und den eingearbeiteten Anfangsbuchstaben meiner Süßen. Bin noch auf der Suche nach einem Tättowierer der mir das ultimative malen kann was dann ganz perönlich auf mich abgestimmt;-)

LG Melli

Beitrag von meetic 06.10.10 - 20:00 Uhr

Na das finde ich aber wirklich eine gute Stelle. Das muss ich mir auch mal überlegen.

LG.

  • 1
  • 2