Zuviel Fruchtwasser-Fruchtwasser ziehen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jennes81 06.10.10 - 13:13 Uhr

Hallo zusammen

Bin zurzeit ziemlich am Boden. Habe so ziemlich alles was man an Komplikationen haben kann. Eines ist auch das viel zuviele Fruchtwasser. Nun muss ich morgen in die Spezialklinik und muss da bleiben. Sie geben mir die Spritze für die Lungenreife und dann wollen die Ärzte Fruchtwasser ziehen. hat jemand Erfahrung?? danach wollen sie sehen ob es dem baby besser geht (Herz sei anscheinend überlastet) hoffe nur dass alles gut geht und ich baldmöglichts nach Hause darf.

Da ich bereits ein 2-jähriges Kind habe, bringt mich das Heimweh schon jetzt fast um.....bin nur noch am#heul

Danke fürs Zuhören.

Beitrag von jennes81 06.10.10 - 13:14 Uhr

ach ja bin jetzt in der 27 ssw

Beitrag von kimberly1988 06.10.10 - 13:17 Uhr

Das tut mir schrecklich Leid- ich wünsche dir alles erdenklich Gute!#herzlich#klee

Beitrag von chrissytiane 06.10.10 - 13:25 Uhr

Hey Du!

Erstmal #liebdrueck, das ist sicher nicht einfach, was du da durchmachen musst.
Ich habe sowas selber noch nicht erlebt, aber bei meiner Freundin mussten sie das insgesamt dreimal in der Schwangerschaft machen.
Sie hat jedesmal Valium bekommen, so dass ihr alles egal war, dadurch hat sie sich dann auch während dem Prozedere keine Sorgen gemacht.
Das (meines Wissens) einzige Risiko dabei ist, dass die Fruchtblase platzt, deshalb gegen sie auch die Lungenreifespritze vorher und du musst danach meist noch 24 Stunden zur Beobachtung im KH bleiben!
Aber selbst WENN das passieren sollte, und das Risiko ist doch recht gering, dann hat dein baby in der 27. SSW doch schon recht gute Chancen und die Ärzte würden sonst sicher noch warten damit, wenn es anders ginge!

Wenn du magst, kannst du mich auch über VK anschreiben!

Liebe Grüße und versuch dich nicht verrückt zu machen! #liebdrueck

Chrissy