Golfball?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von biggi81 06.10.10 - 13:35 Uhr

Hallo,

ich muss mal was fragen. Vielleicht ist es Schwachsinn, aber ich bin irgendwie unsicher.

Ich bin jetzt in der 15.SSW und seit einigen Tagen habe ich immer das Gefühl, ich hätte im Unterbauch links quasi einen Golfball liegen. Beim Sitzen merke ich das ganz besonders und auch im liegen kann ich den "Golfball" meistens gut ertasten. Allerdings bewegt sich dieses Dingen, wenn man das so nennen kann. Manchmal ist es ganz fest und dann wieder fast nicht zu spüren.

Was könnte das denn sein? #kratz Beim letzten US am 1.10. lag das Baby quer, der Kopf auf der linken Seite, aber den werde ich jetzt wohl kaum so sehr spüren können. #schwitz

Bevor die Frage kommt: Auf Toilette kann ich ganz normal. DAS ist es also auch nicht. ;-) #rofl

#danke und LG,
Biggi

Beitrag von nadine1013 06.10.10 - 13:36 Uhr

ich tippe mal auf die Blase

Beitrag von biggi81 06.10.10 - 13:37 Uhr

Nee, die ist viel tiefer und mittig. Und wenn ich da drauf drücke, merke ich auch, dass es die Blase ist. ;-)

Beitrag von sweetfrog 06.10.10 - 13:37 Uhr

Es kann gut möglich sein das du den Kopf spürst:-) wenn es sich noch bewegt ist es dein Kind:D

Ich merke zwar wie es in mir robbt aber ertatsetn was was ist kann ich noch nicht:-)

Liebe Grüße

Beitrag von biggi81 06.10.10 - 13:39 Uhr

Oh, dann solle ich da besser nicht dran rumdrücken. ;-)

Aber eigentlich ist es doch noch viel zu früh, um das so extrem zu merken. #kratz

Beitrag von kasw1981 06.10.10 - 13:37 Uhr

Ich hatte das auch manchmal und ich tippe schon auf den Kleinen, da ich an der Stelle auch dann immer die Herztöne fand. ;-) Inzwischen ist er so aktiv, da ist es schwer ihn zu lokalisieren.

LG

Steffie #winke

Beitrag von biggi81 06.10.10 - 13:40 Uhr

Ich tippe eigentlich auch drauf, aber ich finde es halt eigentlich zu früh um es so sehr zu spüren. Ich warte ja eher auf "platzende Seifenblasen" oder "Schmetterlinge". ;-)

Beitrag von kasw1981 06.10.10 - 13:42 Uhr

Ohhh doch, ich hatte da immer an dieser Stelle eine Art Druckgefühl und Gewicht. #verliebt

Beitrag von biggi81 06.10.10 - 13:42 Uhr

Dann freu ich mich vielleicht einfach. #verliebt

Beitrag von kasw1981 06.10.10 - 13:44 Uhr

Genau freu Dich... dein Kleines drückt Dich von Innen :-p

Beitrag von chez11 06.10.10 - 13:39 Uhr

huhu

ich hatte das Problem immer das mich links über der leiste immer mal was gestört hat, laut US ist das wenn sie bei mir in schädellage liegt, denn wenn sie BEL ist dann hab ich das nicht.
aber ertastet hab ich da nie was, da hab ich viel zu viel bammel was kaputt zu machen#hicks

LG#winke

Beitrag von biggi81 06.10.10 - 13:42 Uhr

Wie gesagt beim letzten US war es in Querlage und der Kopf lag links...

Ich bin ja immer ganz vorsichtig. ;-)

Beitrag von jenny21313 06.10.10 - 13:56 Uhr

Man kann da sowieso nichts kaputt machen das Kind ist geschützt
die FA`s drücken da ja auch rein beim abtasten;-)
Und ja es ist dein Kind freu dich:-Dbei mir ist es auch so,vorhin war das kleine sich sogar sehr dolle am bewegen#verliebt,und jetzt wieder still,hält wohl eine Siesta:-p..grüsse#winke