Ich glaub mein kleiner hat ne ohrenentzündung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von elmshorn 06.10.10 - 13:35 Uhr

hallo

Wie schon oben beschrieben glaube ich colin hat ne mittelohrentzündung!
Seid 3 tagen ist er schon sooo unruhig und weinerlich. Auch schlafen tut er schlecht. Dachte bisher es sei der 12 Wochenschub. Jedoch hab ich heut mehrfach beobachtet das er sich am ohr zieht und reibt und dabei quengelt. Dann ist wieder für eine kurze Zeit gut sobald ich ihn ablenke, geh ich aber fängt er wieder an.
Er hat aber kein Fieber! Nun muss ich warten bis der KA um 15 uhr wieder aufmacht!
Er tut mir soooooo leid :-(



lg melli

Beitrag von nadine1013 06.10.10 - 13:43 Uhr

Hallo,

meine Kleine hatte mit 8 Wochen eine Mittelohrentzündung und hat nur geschrien! Wenn er nur weinerlich ist und sich ablenken lässt, glaube ich nicht, dass er Schmerzen hat. Und in dem Alter kann er Schmerzen noch gar nicht lokalisieren, also wenn er sich am Ohr zupft, dann ist das wohl eher Zufall.

Du kannst es austesten, wenn du mal direkt vor der Ohrmuschel mit dem Finger drückst - wenn er dann aufschreit, hat er da Schmerzen.

Fieber muss dabei nicht auftreten, hatte meine Kleine auch nicht.

LG, Nadine

Beitrag von elmshorn 06.10.10 - 13:57 Uhr

Also mit ablenken meint ich wenn er grad mal nicht weint oder schreit und ich ich dann beschäftige. Sobald ich dies nicht mehr tu dauerts nicht lang und es geht wieder los.
An der Brust trinkt er auch schon seid Tagen nicht mehr richtig sondern stößt sich richtig weg und brüllt wie am spiess! Schlafen tut er nur dann wenn er vor erschöpfung vom ganzen weinen oder gar schreien so müde wird das er einschläft.
+das ganze mit dem Ohrzupfen und reiben hätt ich jetzt auf ne Mittelohrentzündung getippt!

Naja, ich gehe trotzdem besser mal hin, denn ich habe gelesen das in dem alter damit nicht zu Spassen ist. Wenns nicht an dem ist, können wir ja nur froh sein, denn das ist es wohl doch "nur" der Schub #augen


Lg Melli

Beitrag von scura 06.10.10 - 14:19 Uhr

Ich würde auch zum Arzt gehen.
Meine Tochter ist bei ner Mittelohrentzündung völlig apathisch und schreit vor allem beim hinlegen. Hast Du schon mal probiert ob es mit Schmerzmittel besser wird?

Beitrag von elmshorn 06.10.10 - 22:02 Uhr

Sooo...wollte nur bescheid geben das es keine Ohrenentzündung ist! Er hat nen Schub, ihm schiessen die Zähne ein und hinzu kommen noch irgendwelche Keime, die den Bauch ein wenig durcheinander bringen...also Bauchweh.

Weiss jetzt nicht was besser ist^^
Naja, wir werdens überstehen ;-)



Lg Melli