Schüßlersalz Nr.7!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nicianna 06.10.10 - 13:37 Uhr

:-)Hallo Mädels!

Habt ihr Erfahrung mit der Einnahme und Wirkung von Schüßlersalz Nr.7
(Magnesium phosphoricum)in der Schwangerschaft?#huepf


Freu mich über eure Antworten#winke

nicianna 26+4

Beitrag von danny1878 06.10.10 - 13:42 Uhr

Ich sollte das mal gegen Regelschmerzen und kraftartige Schmerzen während des ES nehmen. Hat nix gebracht.

Wogegen, wofür sollst du es denn nehmen?

Falls du es noch nicht weisst, Nr.7 nennt man auch die "heisse 7". Wirkt also besser in heissem Wasser gelöst.

#winke

Beitrag von nicianna 06.10.10 - 13:51 Uhr

Habe laut FÄ Kontraktionen die ich aber überhaupt nicht spüre:-)nur durch meinen Beruf musste ich lange stehen und hatte einen etwas harten Bauch.Nehme seit anfang der SS Magnesium ein und 1 Tablette am Tag,soll zwar 2 -3 nehmen,aber es kommt alles wieder hoch:-(meine Hebi meinte sollange ich kein ziehen oder ähnliches merke ist es ok..Arbeite seit heute nicht mehr habe ein BV,so kann ich mich erholen.
Meine Tante arbeitet in der Apotheke und empfahl mir die Schüßlersalze nr.7.
werde aber meine Hebi mal fragen ob es notwendig wäre..nicht das man was falsch macht;-)


nicianna 26+4

Beitrag von danny1878 06.10.10 - 13:58 Uhr

Falsch machen kannste damit wohl nix. Vllt hilft es dir ja!
Alles Gute!

Beitrag von tm270275 06.10.10 - 13:48 Uhr

Hi du,

bei uns gibts alle Schüssler Salze - wir behandeln fast alles, erst mit den Salzen, bevor wir die Schulmedizin konsultieren ;-);-);-); auch in der Schwangerschaft bzw. zur geburtsvorbereitung hab ich die Salze genommen - hier ein Link zum Thema http://www.naturheilpraxis-am-wald.de/schwangerschaft-schuessler-salze.html

lg tessa

Beitrag von prachtstueck 06.10.10 - 13:49 Uhr

Ich nehme die heisse 7 seit ich weiss, dass ich Verstopfung habe

Beitrag von prachtstueck 06.10.10 - 13:50 Uhr

wobei ich die nicht von DHU nehme sondern von PFLUEGER, da habe ich ne 1000 Packung zuhause...
:)

Beitrag von gretel01 06.10.10 - 13:52 Uhr

Hallo!
Also ich hab mit der Nr. 7 sehr gute Erfahrungen gemacht (schwanger und auch nicht schwanger). Eine "Überdosis" Magnesium kann sich mit Durchfall bemerkbar machen.
Ich nehm die Nr. 7 auch. Entweder einzelne Tabletten zum Lutschen oder aber (meistens) 10 Tabletten in heißem Wasser aufgelöst - die berühmte heiße 7. Das soll die Wirkung beschleunigen.
Habe leider einen Hang zu Wadenkrämpfen (bzw. Krämpfen im kompletten Bein) und außerdem schlafen mir die Hände desöfteren ein - Nr. 7 hilft ganz gut dagegen.

Viel Erfolg und alles Gute!

Gretel

Beitrag von nicianna 06.10.10 - 13:57 Uhr

lieben dank für eure antworten#huepf


euch weiterhin eine schöne ss#winke



nicianna 26+4

Beitrag von mareike1008 06.10.10 - 16:53 Uhr

Hallöchen an alle,
das schüßlersalz nr 7 war meine letzte rettung. hatte in der frühschwangerschaft starke darmkolliken und die ärzte haben mich mit buscopan etc behandelt ohne wirkung. dann erzählte meine freundin von dem schüßlersalz und die krämpfe waren nach einer woche weg.
nun ist es mein ständiger begleiter, on beim ziehen im rücken, dehnung der mutterbänder... ach bei allem. es ist ein super mittel!!!
ich kann es nur weiterempfehlen.
es hat bis auf evtl durchfall bei zuviel (kommt durch die laktose)--> hatte ich nie :), keine nebenwirkungen.

liebste grüße an alle