Paypal Käufer hat Problem gemeldet und ist nicht mehr bei Ebay angemel

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von oekomami 06.10.10 - 13:52 Uhr

Hallo,

so nun habe ich auch ein Paypal Problem.

Also ein Käufer von Ebay hat was bei mir gekauft und einen fall wegen Abweichung der Beschreibung gesendet.

Nun ist mein Konto im Minus, der Käufer nicht mehr bei Ebay angemeldet und bei Paypal kann man den Fall auch nicht mehr sehen.

Als Email habe ich auch nichts bekommen das ich den Artikel zurücknehmen muss oder so.

Liegt evt. bei Paypal ein Problem vor?

Wie bekomme ich nun meine Ware oder das Geld?

Ebay kümmert sich nicht darum weil der Käufer abgemeldet ist?

LG

Beitrag von peanutbutter 06.10.10 - 16:57 Uhr

Einfach aussitzen...

PayPal "prüft" und teilt im Fall von abweichende Beschreibung eigentlich dann mit, daß sie sich da raushalten. Und du bekommst dein Geld als Verkäufer wieder.

Sie empfehlen dann sich mit dem Käufer zu einigen...

Peanut

Beitrag von oekomami 07.10.10 - 13:43 Uhr

Hallo,

da bin ich mal gespannt.

Nur möchte ich langsam mal mein Geld oder meinen Artikel haben.

Erst hat die Damen nicht gezahlt, bzw es gab immer Problem mit Paypal wie sie erzählt hat.

Dann hat sie obwohl der Artikel schon verschickt war und sie die Sendungsnummer hatte als nicht erhalten gemeldet, dann kurz bevor die Frist wegen der Prüfung beendet war hat sie dann einen von der Beschreibung abweichenden Artikel gemeldet.

Verkauft habe ich den Artikel im August und die Prüfung bei Paypal dauert noch bis zum 20.10.

Also läuft die ganze Sachen dann 2 Monate und ich muss zwei Monate auf die 150 € warten.