Probleme mit Abschreibetexten

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von luna1976 06.10.10 - 13:53 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist in der 3. Klasse. Er ist ein guter Schüler und hat kaum Probleme - bis auf Abschreibetxte.

Schon in der 2. Klasse als sie damit anfingen bekommt er keinen Abschreibetext hin ohne einen Fehler. Ich kann das nicht verstehehen, denn abschreiben sollte doch eigentlich das einfachste überhaupt sein.

In Diktaten hat er immer 0-2 Fehler - auch bei ungeübten und von mir ausgedachten Texten.

Er hat irgendwie kein System oder kontrolliert nicht gut genug. Komisch ist auch, daß er Wörter falsch abschreibt, die er bei Diktaten richtig schreibt.

Wer kann mir ein paar Tipps geben wie man das üben kann.

Bisher schreiben wir halt immer wieder kleine Texte aus Büchern, Rezepten oder Zeitschriften ab. Aber es kommt irgendwie keine Verbesserung.

Habe mal überlegt ihn englische Texte abschreiben zu lassen. Da muß er ja lernen zu vergleichen, da er die englischen Wörter nicht kennt.

Oder ich gebe ihm zwei Texte, einen mit Fehler, einen ohne und er muß die Fehler finden.

Hoffe ihr könnte mir ein paar Tipps geben.

Lieben Gruß Luna

Beitrag von lady_chainsaw 06.10.10 - 14:08 Uhr

Hallo Luna,

also meine Tochter (Luna ;-)) schreibt seit der ersten Klasse "Schleich-Diktate". Kannte ich vorher auch noch nicht... #gruebel

Es wird ein kurzer Text an die Tafel geklebt und die Kinder müssen dann (nacheinander) hin, sich den Text durchlesen und einprägen - und dann zu ihrem Tisch gehen und ins Heft schreiben.

Vielleicht wäre das für den Anfang etwas? Ist ja so ´ne Mischung aus Abschreiben und "echtem" Diktat.

LG

Karen

Beitrag von renate61 06.10.10 - 19:27 Uhr

Dies ist ein weitverbreitetes Phänomen.Ich kenne kein Kind das einen Abschreibetext nahezu fehlerlos abschreibt.Weder meine eigenen Kinder noch die Kinder die ich in der Hausaufgabengruppe betreute schaffen dies.
Ich denke es ist ein reines Konzentrationsproblem.Bei Diktaten die vorgelesen werden müssen die Kinder sich konzentrieren.Abschreiben ist einfach(eigentlich:-)) und schon lässt die Konzentration nach.