Juhu sie kann Fahrradfahren!!!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von stoepsel2707 06.10.10 - 14:29 Uhr

Soo genial sie hat es sich im Grunde fast selber beigebracht! Ganz easy. Hab ihr auf der Kleiderbörse ein Fahrrad erstanden in 14 Zoll und zu ihrer Freude auch in Rosa*gg* Nu Gestern waren wir auf einem kleinen Platz hinter unserem zukünftigen Zuhause ud da hat mein Papa ihr es nur einmal erklärt und sie stieg alleine auf und fuhr los. Erst nu kanz kurz und nach ner halben stunden ne ganze Runde um den Platz!! Bin sooooo stolz auf sie#verliebt Hätt nicht gedacht das sies so einfach lernt! Sie ist nu grad 3,5 Jahre alt und ist gaaanz stolz heut Morgen gleich mit Rad in den Kindi *gg*

LG Melli

Beitrag von leonie110 06.10.10 - 14:34 Uhr

Wow!!! Meiner ist fast drei und fängt grad mal mit dem Laufrad an...die ist ja ganz fix!

Beitrag von johanna1972 06.10.10 - 14:38 Uhr

Hallo Melli,

wir haben auch so einen fixen - Max konnte mit 2 Jahren und 10 Monaten Rad fahren - hat sich im Garten das vom Nachbarsjungen geschnappt - Papa zeig mal wie das geht - mit Papa 5 Minuten geübt und schon ging es wie von selbst und das ganze sogar ohne Stützräder. Jetzt fährt er so schnell, dass ich gar nicht mehr nachkomme wenn ich zu Fuss unterwegs bin.

LG Johanna

Beitrag von cori0815 06.10.10 - 14:41 Uhr

hi Melli!
Das hört sich prima an.

Aber denk dran: sie kann NUR Fahrradfahren.

Versteh das nicht falsch, denn Fahrradfahren Können ist ja schon suuuuper. Nur das Drumherum, also im Straßenverkehr aufpassen, Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer (auch auf dem Fußweg), rechtzeitiges Bremsen oder Bordsteine auf und ab fahren klappt bei diesen Kleinen leider noch nicht immer so, wie man das als Eltern gern hätte.

Mein Sohn hat auch mit etwas über 3 Jahren Fahrradfahren gelernt (als geübter Laufradfahrer recht schnell). Und er fährt auf dem Gehweg auch echt sicher. Aber schon allein beim Überqueren einer Straße sehe ich doch deutlich, dass er erst (jetzt) 4 J. alt ist: er kann noch nicht richtig einschätzen, ob ein Auto parkt oder fährt geschweige denn die Geschwindigkeit beurteilen.

Bitte berücksichtige das bei euren Ausflügen zum Kindergarten und zum Spielplatz und meckere nicht mit ihr, wenn mal was nicht so klappt.

Aber es wird schnell besser: wir waren dieses Jahr im Sommer (also er fährt jetzt seit einem Jahr Rad, abzüglich des langen Winters) das erste Mal unterwegs, um eine zweitägige Radtour zu machen. Auf 35 km haben wir es gebracht und er hat stolz und tapfer mitgehalten.

Lg
cori

Beitrag von schnuffel1209 06.10.10 - 18:44 Uhr

Hey Melli,

herzlichen Glückwunsch :-D

Ich kann deine Freude voll und ganz nachempfinden, denn unser kleiner Mann, fährt seit Sonntag auf ohne Stützräder Fahrrad #huepf David ist noch 2 und wir im Dezember 3, also auch einer von den ganz schnellen. Lucas, sein Bruder, war auch schon früh, aber er war 3 1/2.

Euch noch ganz viel Spaß beim radeln.

LG Katja